Stand: 06.04.2018 13:57 Uhr

Studentenfutter: Gesunde Nüsse, viele Kalorien

Bild vergrößern
Bis zu 50 Gramm Studentenfutter pro Tag gelten als gesund.

Studentenfutter gilt als lecker und gesund. Die Mischung aus Nüssen und Rosinen ist ein beliebter Snack für zwischendurch. Ernährungsexperten empfehlen, täglich rund 50 Gramm Studentenfutter zu essen. Denn in Maßen genossen sind Nüsse gesund, wenn sie ungesalzen und unbehandelt sind. Sie enthalten für die Verdauung wichtige Mineral- und Ballaststoffe. Ungesättigte Fettsäuren in Walnusskernen sollen das Risiko von Herz-, Gefäß- oder Krebserkrankungen senken. Das in Haselnüssen reichlich vorhandene Vitamin E soll Zellen schützen. Paranüsse enthalten viel Selen, das gut fürs Immunsystem sein soll.

Studentenfuttermischung.

Studentenfutter: Was steckt drin?

Markt -

Studentenfutter ist ein beliebter Snack. Doch wie gesund ist die Mischung aus Nüssen und Rosinen? Markt vergleicht Produkte aus dem Supermarkt und vom Discounter.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Nüsse haben viele Kalorien

In Nüssen steckt viel Fett. So unterscheidet sich der Fettgehalt beliebter Nusssorten pro 100 Gramm:

  • Erdnüsse: 48,1 Gramm Fett (567 Kilokalorien)
  • Haselnusskerne: 61,6 Gramm Fett (644 Kilokalorien)
  • Walnusskerne: 62,5 Gramm Fett (662 Kilokalorien)

100 Gramm Studentenfutter haben etwa so viele Kalorien wie eine Tafel Nussschokolade.

Nüsse richtig lagern

Werden Nüsse nach der Ernte an einem trockenen und dunklen Ort gelagert, halten sie etwa ein Jahr. Bei abgepackten Nüssen steht das Erntejahr oft auf der Verpackung. Bei loser Ware ist es meist nicht angegeben. Mit der Zeit trocknen Nusskerne aus und schrumpfen.

Keine alten, faulen Nüsse essen

Feuchtigkeit schadet Nüssen. Schon nach kurzer Zeit bildet sich Schimmel auf der Schale in Form eines grünlich-grauen oder weißen Belags. Solche Nüsse gehören in den Müll. Durch Schimmel in der Nuss entstehen krebserregende Aflatoxine. Nusskerne, die faulig, pelzig oder ranzig schmecken, sofort ausspucken.

Weitere Informationen

Warum Nüsse so gesund sind

Nüsse sind der perfekte Snack. In welchen Nusssorten stecken die meisten gesunden Nährstoffe? Und genießt man Nüsse besser naturbelassen, mit Salz oder mit Gewürzen? mehr

Rezepte mit Nüssen

Nüsse eignen sich nicht nur zum Backen und zur Verfeinerung von Müsli, sie schmecken auch in herzhaften Gerichten. Rezeptideen zum Nachkochen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 09.04.2018 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

13:03
Mein Nachmittag

Rinderschulter mit Spargel-Gemüse

18.04.2018 16:00 Uhr
Mein Nachmittag
05:06
Visite

Interview: Demenz mit Tests erkennen

17.04.2018 20:15 Uhr
Visite
06:11
Visite

Tanzen: Gut für die Gesundheit

17.04.2018 20:15 Uhr
Visite