Karotten-Tatar mit Schafskäse und Kräuter-Crunch auf einem Teller angerichtet. © NDR / Die Fernsehmacher Foto: Markus Hertrich

Karotten-Tatar mit gebackenem Schafskäse

Rezept von Katja Gericke
20Min.
leicht
- +
Person(en)

Zutaten für das Tatar:

    Karotten und Frühlingszwiebeln putzen. Karotten reiben, Rosinen, Frühlingszwiebeln und Basilikum fein hacken, dabei etwas Basilikum für die Deko beiseitelegen. Alle Zutaten in einer Schüssel mit Ei, Crème fraîche, Zitronensaft, Currypulver und Worcestersoße vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Aus dem Schafskäse Taler ausstechen, mit Öl einreiben, würzen und leicht in Pankomehl wälzen. In einer Pfanne mit Öl goldgelb ausbacken.

    Zutaten für das Dressing:

    • 100 ml Olivenöl
    • 75 ml Balsamico-Essig
    • 1 TL Senf
    • 1 EL Honig
    • Salz
    • Pfeffer

    Aus Essig, Senf, Honig, Olivenöl, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und über das Tatar träufeln. Etwas Dressing in einer extra Schale dazu servieren.

    Anrichten:

    Das Tatar in einem Servierring auf Tellern anrichten. Die Schafskäse-Taler daraufsetzen und nach Belieben mit Kräutern oder kleinen Möhrenspalten garnieren.

    Weitere Informationen
    Ein Bund Möhren. © Colourbox

    Karotten: Gesundes Wurzelgemüse

    Karotten sind gut für die Augen und wirken bei Durchfall wie Medizin. Wie bereitet man das Wurzelgemüse richtig zu? mehr

    Dieses Thema im Programm:

    Familien-Kochduell | 02.07.2024

    Die neuesten Rezepte