Glaubenssachen

In Essays, Features und Erzählungen werden in der Sendereihe "Glaubenssachen" religiöse und ethische Grenzfragen der Gegenwart zur Diskussion gestellt.

LINK KOPIEREN

Ein Mann zählt Geldscheine. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Christin Klose

Wer soll das bezahlen?

NDR Kultur - Glaubenssachen -

Bis zum Jahr 2060 werden die großen christlichen Kirchen mehr als die Hälfte ihrer Einnahmen durch die Kirchensteuer verlieren.

4,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Warum Menschen Verbote übertreten

11.08.2019 08:40 Uhr

Wenn der Gesellschaft Verbote entgegengehalten werden, dann erweist sich die Mehrheit als allergisch gegen diese. Wie kommt das? Audio (19:58 min)

Die Sufis - die mystische Spielart des Islam

04.08.2019 08:40 Uhr

Weil sich die Sufis als Alternative zum orthodoxen Gesetzesislam verstehen, sind sie von ihren Glaubensbrüdern immer wieder bekämpft und verfolgt worden. Auch heute noch. Audio (19:57 min)

Muße: ein Geschenk des Himmels

28.07.2019 08:40 Uhr

Schon in der biblischen Schöpfungsgeschichte nimmt sich Gott am siebenten Tag eine Auszeit: Muße ist ein Geschenk des Himmels. Wo kann man "die Seele baumeln" lassen? Audio (19:56 min)

Der Blick auf den Planeten von außen

21.07.2019 08:40 Uhr

Am 21. Juli 1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Der Betrachter konnte die eigene Heimat nun auf ganz neue Weise wahrnehmen. Audio (19:57 min)

Martin Niemöller: Gefangen im Konflikt

14.07.2019 08:40 Uhr

Auch in christlichen Kreisen gab es Widerstand gegen Hitler. Einer der bekanntesten Pfarrer, die sich gegen das NS-Regime auflehnten, war Martin Niemöller. Audio (19:58 min)

Sehnsucht nach dem Meer

07.07.2019 08:40 Uhr

Mit Kolumbus begann die Globalisierung. Ein halbes Jahrtausend nach ihm umrunden Menschen auf Luxusschiffen den Globus. Das Meer ist ein unheimlicher und gefährlicher Topos. Audio (19:58 min)

Ich kreise um Gott, um den uralten Turm

30.06.2019 08:40 Uhr

Rainer Maria Rilkes Verhältnis zur Religion war zwiespältig: Dogmen lehnte er rigoros ab, aber sein ganzes Werk ist getragen von spirituellem Hunger. Audio (19:57 min)

Worauf vertrauen?

23.06.2019 08:40 Uhr

Wir dokumentieren einen Vortrag, den die NDR Journalistin Anja Reschke gemeinsam mit dem Kirchentagspräsidenten Hans Leyendecker gehalten hat. Audio (19:57 min)

Vom Kirchhof ins Internet

16.06.2019 08:40 Uhr

Friedhöfe der Neuzeit sind als Bestattungsplätze kaum noch erkennbar. Ist der Ort der Toten ein Spiegel der Gesellschaft? Was verrät die Bestattungskultur über das Leben? Audio (19:58 min)