Glaubenssachen

In Essays, Features und Erzählungen werden in der Sendereihe "Glaubenssachen" religiöse und ethische Grenzfragen der Gegenwart zur Diskussion gestellt.

LINK KOPIEREN

Brot und Getreide auf einem Brett arrangiert. © fotolia.com Fotograf: senk

Göttliches Brot

NDR Kultur - Glaubenssachen -

Kein Lebensmittel ist so eng mit Religion und Glaube verbunden wie das Brot. Ezzelino von Wedel erzählt die religiöse Vorgeschichte dieses Nahrungsmittels.

3,57 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Die Geißel der Menschheit

15.04.2018 08:40 Uhr

Eifersucht und Neid sind unvermeidliche Begleiter der Menschheit. Gleichzeitig ist es das Gefühl, was wohl den Menschen am meisten Leid bereitet. Audio (19:57 min)

"Wie dich selbst"

08.04.2018 08:40 Uhr

Gute Selbstbeziehung ist die Voraussetzung für gute Beziehungen zu Anderen. Aber sie sollte als Sorge verstanden werden, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen. Audio (19:59 min)

Weder Wort noch Farbe

02.04.2018 08:40 Uhr

Das Unbeschreibliche an Ostern fordert Künstler und Poeten immer wieder heraus. Es gibt nur wenige Hinweise auf das Unsagbare. Die Auferstehung bleibt ein großes Rätsel. Audio (19:56 min)

Nachdenken über Ostergefühle

01.04.2018 08:40 Uhr

Ostern soll ein fröhliches Fest sein. Doch wer sich die ältesten Ostertexte der Bibel genauer anschaut, entdeckt befremdlich viel Furcht und Schrecken. Audio (19:58 min)

Kann Gott leiden?

30.03.2018 08:40 Uhr

Es ist einer der tiefsten Gedanken des Christentums, dass Gott selbst in Jesus Christus am Kreuz leidet. Ist das ein Trost für Verzweifelte und Verlassene? Audio (19:58 min)

Hannah Arendt

25.03.2018 08:40 Uhr

Hannah Arendt war überzeugt: Nicht die eine Wahrheit, sondern die Vielfalt der Meinungen garantiere eine belastbare menschliche Interaktion. Audio (19:59 min)

Hans Küng zum 90. Geburtstag

18.03.2018 08:40 Uhr

Am 19. März 2018 wird Hans Küng 90 Jahre alt. Was hat er bewirkt, was können wir heute noch von ihm lernen? Jan Ehlert im Gespräch mit dem Theologen Karl-Josef Kuschel. Audio (19:56 min)

Schriftleib

11.03.2018 08:40 Uhr

Nicht nur das Christentum ist eine Bücherreligion. Das Buch-Medium öffnet demjenigen, der sich ihm gegenüber öffnet, neue Räume. Literatur hat auch eine religiöse Dimension. Audio (19:58 min)

Die Menschen lügen. Alle.

04.03.2018 08:40 Uhr

Der Schriftsteller Arnold Stadler hat 50 der 150 Psalmen ins Deutsche übertragen. Ihre Worte hätten die Kraft, die Menschen zu verbinden, sagt er. Auch heute noch. Audio (19:47 min)