Glaubenssachen

Die Würde des Menschen ist unantastbar

Sonntag, 19. Mai 2019, 08:40 bis 09:00 Uhr

Das Grundgesetz mit einer 70 auf dem Buchdeckel.  Foto: Sascha Steinach

Die Würde des Menschen ist unantastbar

NDR Kultur - Glaubenssachen -

Vor 70 Jahren trat das Grundgesetz in Kraft. Bei der Formulierung der Grundrechtsartikel griffen die Mütter und Väter der Verfassung auf den Begriff der Würde zurück.

4,38 bei 16 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Über einen verletzlichen Begriff
Von Stephan Lüttich

Vor 70 Jahren, am 23. Mai 1949, trat das Grundgesetz in Kraft. Bei der Formulierung der Grundrechtsartikel griffen die Mütter und Väter der Verfassung auf den sehr alten und traditionsreichen Begriff der Würde zurück. In aktuellen Debatten wird immer wieder auf die Menschenwürde Bezug genommen. Der Essay fragt danach, welche seiner sozialen, politischen, juristischen, religiösen und moralischen Aspekte wirklich relevant sind für das Zusammenleben der Menschen.

Downloads

Die Würde des Menschen ist unantastbar

Über einen verletzlichen Begriff - das Manuskript zur Sendung Download (150 KB)

Weitere Informationen

Das Grundgesetz feiert 70. Geburtstag

Am 23. Mai ist es 70 Jahre her, dass das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland in Kraft getreten ist. Dem Jubiläum unserer Verfassung widmet NDR Kultur in diesem Monat zahlreiche Sendungen. mehr