Glaubenssachen

Als das Fluchen noch geholfen hat

Sonntag, 08. September 2019, 08:40 bis 09:00 Uhr

Gedanken über ein mächtiges Relikt
Von Robert Schurz

Das Fluchen gehört zum Alltag der Menschen und kommt in allen Kulturen vor. Das Schimpfen ist dabei meistens auch mit der Anrufung höherer Mächte verbunden. "Verdammt noch mal" oder "Zur Hölle mit" sind gängige Formulierungen, die nach psychologischen Erkenntnissen eine gewisse entlastende Funktion besitzen. Aber warum müssen für diese Entlastung die Götter herhalten? Warum neigen wir dazu, uns durch Flüche und Verwünschungen beeindrucken zu lassen? Hat der Fluch gar eine spirituelle Dimension?

Download

Als das Fluchen noch geholfen hat

Gedanken über ein mächtiges Relikt - das Manuskript zur Sendung Download (86 KB)