Stand: 27.07.2020 20:29 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Garg: Reiserückkehrer sollten für Corona-Tests zahlen

Dass der Bund für Reiserückkehrer aus Risikogebieten nun Corona-Tests anordnet, findet Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) gut. Aber nicht, dass diese Tests kostenlos sein sollen. Er fordert, dass Urlauber, die in ein Risikogebiet reisen, die Kosten für den Coronatest selbst übernehmen sollten. Außerdem fordert er mittelfristig ein System mit zwei Coronatests. Einen davon sollten Reiserückkehrer schon bei der Wiederankunft in Deutschland mitbringen, so Garg. Ein zweiter Test sollte nach seinen Worten etwa fünf Tage später gemacht werden, während Urlauber zwischenzeitlich in Quarantäne bleiben. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 20:00

Döner-Imbiss in Kiel: Weitere Corona-Tests negativ

Vergangene Woche wurde bekannt, dass sich sechs Mitarbeiter eines Döner-Imbisses im Kieler Hauptbahnhof mit dem Coronavirus infiziert hatten. Laut Stadt wurden anschließend neun weitere Mitarbeiter getestet - Ergebnis: negativ. Sie sind also nicht mit dem Virus infiziert. Das Gesundheitsamt hatte außerdem 400 Kunden kontaktiert, einige wenige wurden zum Arzt geschickt. Bisher gibt es auch unter ihnen keine Covid-19-Fälle. Bei einem weiteren Kieler Imbiss, wo ein Corona-Fall aufgetreten war, wurden ebenfalls alle Mitarbeiter getestet. Laut Stadt waren auch dort alle Ergebnisse negativ. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 18:00

Großbrand Barsbüttel: Rund 450.000 Euro Schaden

Der Großbrand in einer Lagerhalle in Barsbüttel (Kreis Stormarn) hat einen geschätzten Schaden von etwa 450.000 Euro verursacht. Wie die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Polizeidirektion Ratzeburg erklärten, ist die Ursache für das Feuer weiterhin unklar. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen. Ersten Ermittlungen zufolge war das Feuer am Samstagabend im hinteren Teil der Halle ausgebrochen. Zahlreiche Feuerwehren brauchten insgesamt mehr als 17 Stunden, um die Flammen zu löschen und danach den Brandort zu sichern. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 16:00

Viele neue Covid-19-Fälle in Dithmarschen

Seit Mitte vergangener Woche ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Dithmarschen erheblich angestiegen. Nach Angaben von Landrat Stefan Mohrdieck (parteilos) erhöhte sich die Zahl der Fälle um 28 auf nun insgesamt 108. Bis auf wenige Ausnahmen hätten sich die Fälle im Kontext Reiserückkehr entwickelt, und der überwiegende Teil der Neuinfektionen entfalle auf mehrere in Dithmarschen lebende Familien, die einen engen Kontakt pflegen, heißt es in einer Mitteilung. "Das Gesundheitsamt arbeitet mit Hochdruck daran, alle relevanten Kontaktpersonen zu ermitteln, um die Weiterverbreitung möglichst einzudämmen", sagte Mohrdieck. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 20:00

Vion: Keine Werkverträge mehr in Schlachthöfen

Beim Fleischkonzern Vion, der auch den Schlachthof in Bad Bramstedt betreibt, soll es in Zukunft keine Werkverträge mehr geben. Wie das Unternehmen auf NDR Anfrage mitteilte, würden in den Bereichen Schlachtung, Zerlegung und Fleischverarbeitung bald keine Mitarbeiter mehr über Werkverträge von Subunternehmern beschäftigt. Dabei halte sich der Schlachtbetrieb an die Rahmenbedingungen, die von der Politik aktuell vorbereitet würden, heißt es in einer Mitteilung. Im Mai waren insgesamt mehr als 130 Mitarbeiter des Schlachthofs in Bad Bramstedt und einige Angehörige positiv auf das Coronavirus getestet worden. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 10:30

Rader Hochbrücke: Mehr als 33.800 Verkehrsverstöße

Anfang des Jahres sind die neuen Blitzer-Anlagen auf der Rader Hochbrücke in Betrieb genommen worden. Jetzt hat das Verkehrministerium eine Zwischenbilanz gezogen: Innerhalb von sechs Monaten wurden mehr als 33.800 Verstöße festgestellt, fast alle waren auf überhöhte Geschwindigkeit zurückzuführen. Das Land hat Verwarngelder in Höhe von rund 322.000 Euro eingenommen. Die früheren Blitzer konnten bei Autos erst ab 115 km/h auslösen. Bei normalen Windverhältnissen gilt auf der maroden Brücke ein Limit von 100 km/h, bei starkem Wind Tempo 80 und Sturm noch 60 Kilometer pro Stunde. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 15:00

Handball-Meister Kiel startet in die neue Saison

Handball-Rekordmeister THW Kiel ist am Montag in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2020/21 gestartet. Nach einer Einweisung in die Hygiene-Regeln gab es noch einige Übungen unter freiem Himmel. Schon für Dienstag hat THW-Coach Filip Jicha die ersten Leistungstests anberaumt. Termine für Testspiele und ein Trainingslager sind noch offen. Mit von der Partie war am Montag auch Sander Sagosen. Der norwegische Weltklassemann war als einziger Kieler Neuzugang vom französischen Meister Paris Saint-Germain zu den "Zebras" gewechselt. Die erste Pflichtpartie für die Kieler soll das Champions-League-Spiel am 16. oder 17. September beim HC Zagreb in Kroatien sein. Am 26. September folgt der deutsche Supercup gegen den Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt in Düsseldorf. Starttermin für die Bundesliga ist der 1. Oktober. Einen Spielplan gibt es bislang aber nicht. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 15:40

Tennis: Kerber kehrt zu Erfolgstrainer Beltz zurück

Knapp drei Jahre hat sie es mit eher überschaubaren Ergebnissen ohne ihn versucht, nun ist Angelique Kerber zu ihrem Erfolgscoach Torben Beltz zurückgekehrt. Wie das Management der Kieler Tennisspielerin mitteilte, hat die 32-jährige erneut den Trainer gewechselt. Beltz tritt die Nachfolge von Dieter Kindlmann an, den Kerber erst Ende des vergangenen Jahres verpflichtet hatte. Mit Beltz hatte Kerber 2016 die Grand-Slam-Turniere in Melbourne und New York gewonnen, hinzu kam eine Silbermedaille bei Olympia in Rio. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 15:00

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Pinneberg

Ein bewaffneter Mann hat am Wochenende in Pinneberg eine Tankstelle ausgeraubt. Der maskierte Räuber bedrohte in der Nacht zu Sonntag einen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Bargelds. Anschließend flüchtete er auf einem Fahrrad, wie die Polizeidirektion Bad Segeberg am Montag mitteilte. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb zunächst ohne Erfolg. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben. Die Kripo sucht jetzt Zeugen. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 15:00

Kappeln: Feuer zerstört ehemaliges Hotel

Ein leerstehendes, ehemaliges Hotel in Kappeln (Kreis Schleswig-Flensburg) ist bei einem Feuer fast komplett zerstört worden. Insgesamt elf Wehren aus der Stadt und umliegenden Gemeinden mit insgesamt 100 Feuerwehrleuten rückten in der Nacht zu Montag an und waren bis Montagvormittag mit den Löscharbeiten beschäftigt. Weil Teile der Bundesstraße 199 als Parkplatz für Feuerwehrautos gebraucht wurden, war die B199 im Stadtteil Mehlby zeitweise voll gesperrt. Inzwischen ist die Sperrung aber wieder aufgehoben. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 12:00

Ältere Dieselloks nach Sylt unterwegs

Beim Sylt-Shuttle werden derzeit zwei bis vier der insgesamt sieben Loks durch ältere Dieselfahrzeuge ohne Rußpartikelfilter ersetzt. Das hat die Deutsche Bahn auf Anfrage von NDR Schleswig-Holstein mitgeteilt. Anwohner hatten die starken Abgasemissionen kritisiert. Langfristig solle der Einsatz der mehr als 40 Jahre alten Loks nicht mehr nötig sein, so die Bahn. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 10:30

Deichradweg in St. Peter Ording wird saniert

Seit Montag wird der Deichradweg in St. Peter Ording (Kreis Nordfriesland) saniert. Die Arbeiten dauern bis September. Dafür wird zunächst ein rund 700 Meter langer Abschnitt für Radfahrer gesperrt, und zwar die Strecke zwischen der Aussichtsplattform und der Reiterrampe an der Überfahrt Süd. Als Umleitung darf in diesem Zeitraum der Deichkronenweg genutzt werden. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 10:30

Itzehoe: Anklage wegen Totschlags

Die Staatsanwaltschaft Itzehoe hat gegen einen 73 Jahre alten Mann aus Itzehoe Anklage wegen Totschlags erhoben. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll der Mann am 30. März einen 38-Jährigen in seiner Gartenlaube der Kleingartensiedlung Soetjen I gewürgt und mit einem Messer mehrfach auf ihn eingestochen haben. Ein Beamter fand die Leiche. Die Polizei hatte den Angeklagten noch am selben Tag in seiner Wohnung festgenommen. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Prozessauftakt ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft im September. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 10:30

Mehr als 150.000 Euro für Freiwillige Feuerwehr

Der Kreis Plön hat vom Land mehr als 150.000 Euro für die Freiwilligen Feuerwehren bekommen. Das Geld stammt nach Angaben des Kreises vom Innenministerium, aus der sogenannten Feuerschutzsteuer. Mit dem Geld sollen die Feuerwehrleute fortgebildet und die technische Ausstattung der Wehren verbessert werden. Unter anderem ist geplant, für die Freiwillige Feuerwehr Laboe eine Drehleiter anzuschaffen. Die Kolleginnen und Kollegen in Schwentinental sollen Atemschutzmasken bekommen, die Freiwillige Feuerwehr Bösdorf ein Spezialwerkzeug. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 10:30

Kfz-Zulassungsstellen am Limit

Die Kfz-Zulassungsstellen im Norden sind am Limit. In Kiel gibt es nach Recherchen von NDR Schleswig Holstein online reguläre Termine erst wieder Anfang September, im Kreis Pinneberg Ende August. Der Kreis Schleswig-Flensburg sagt, es dauere dort nur bis zu acht Tage, um einen Termin zu bekommen. In Stormarn, Rendsburg-Eckernförde und Lübeck werden zurzeit zusätzliche Mitarbeiter eingearbeitet, um die Situation zu entspannen. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 06:00

Vier neue Corona-Infektionen in SH gemeldet

Laut der Landesmeldestelle, dem Institut für Infektionsmedizin der Universität Kiel, wurden seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3.322 bestätigte Corona-Fälle (Datenstand 26.7.) gemeldet. Damit gibt es im Vergleich zum Vortag vier gemeldete Sars-CoV-2-Infektionen mehr. Bislang wurden 155 Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung gemeldet. Insgesamt mussten 528 Menschen im Krankenhaus behandelt werden. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 06:00

Warmer bleibt Reinbeks Bürgermeister

Reinbeks Bürgermeister Björn Warmer (SPD) ist im Amt bestätigt worden. Er war der einzige Kandidat und erhielt 93,7 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag laut Mitteilung der Stadt Reinbek bei etwa 26 Prozent. | NDR Schleswig-Holstein 27.07.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.07.2020 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:22
Schleswig-Holstein Magazin

Gläubigerversammlung der FSG

Schleswig-Holstein Magazin
01:20
Schleswig-Holstein Magazin
02:07
Schleswig-Holstein Magazin