Stand: 29.06.2020 20:12 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Rettungskräfte bergen drei Badetote

In Schleswig-Holstein sind am Montag drei Menschen beim Baden ums Leben gekommen. Am Postsee in Preetz wurde eine 77 Jahre alte Frau nach Angaben der Polizei im Wasser treibend gefunden. Die Reanimationsversuche scheiterten, sie starb noch vor Ort. Am Schierensee in Grebin im Kreis Plön konnte die Feuerwehr eine 76 Jahre alte Frau nur noch tot aus dem Wasser bergen. In Nebel auf Amrum war ein Rettungshubschrauber im Einsatz, weil eine Person im Wasser trieb: Der Tote ist ein 79 Jahre alter Mann. Was genau passiert ist, kann die Polizei noch nicht sagen. Sie ermittelt noch. | NDR Schleswig-Holstein 29.06.2020 20:00

Streit eskaliert: Mann fährt Kontrahenten an

In Neumünster ist am Sonntag ein Streit zwischen zwei jungen Männern eskaliert. Einer der beiden, ein 21-Jähriger, soll laut Polizei gesagt haben, seinen Rivalen töten zu wollen und fuhr ihn daraufhin mit seinen Wagen an. Der 19 Jahre alte Mann wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Gegen den mutmaßlichen Täter wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. | NDR Schleswig-Holstein 29.06.2020 16:00

Ahrensbök: Autofahrer nach schwerem Unfall in Lebensgefahr

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Ahrensbök (Kreis Ostholstein) ist am Sonntag ein junger Mann lebensgefährlich und sein Beifahrer schwer verletzt worden. Laut Polizei war der 27 Jahre alte Fahrer mit seinem Wagen zu schnell unterwegs, verlor die Kontrolle und stieß erst mit zwei Bäumen und anschließend mit einer Mauer zusammen. Die Polizei ermittelt, ob er unter Alkohol- oder anderweitigem Rauschmitteleinfluss gefahren war. | NDR Schleswig-Holstein 28.06.2020 12:00

330.000 Arbeitnehmer in Kurzarbeit

Mehr als jedes dritte Unternehmen in Schleswig-Holstein hat während der Corona-Pandemie bislang Kurzarbeit für seine Beschäftigten angemeldet. Das geht aus Zahlen der Landesarbeitsagentur hervor. Bislang sind 330.000 Arbeitnehmer betroffen. Eine Analyse der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung zeigt nun, dass Arbeitnehmer in SH je nach Region ganz unterschiedlich betroffen sind. Im März und April gab es die meisten Kurzarbeiter (38 Prozent) im Kreis Schleswig-Flensburg. Danach folgt der Kreis Nordfriesland mit etwa 35 Prozent. In Regionen, die zum Beispiel nicht so stark vom Tourismus abhängig sind, liegen die Zahlen deutlich niedriger. So meldeten die Arbeitgeber in Neumünster für gut 20 Prozent der Beschäftigen Kurzarbeit an. | NDR Schleswig-Holstein 29.06.2020 12:00

VfB Lübeck erhält Zulassung für Dritte Liga

Der VfB Lübeck hat die Zulassung für die Dritte Liga erhalten. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag mitteilte, haben alle Bewerber einen positiven Bescheid für die Spielzeit 2020/21 bekommen. Dazu gehören auch die weiteren Aufsteiger 1. FC Saarbrücken und Türkgücü München. Wegen der Corona-Pandemie hatte der DFB beschlossen, keinem Bewerber die Zulassung für die kommende Saison zu verweigern. Die ursprünglichen Bestimmungen treten dann zur Serie 2021/22 wieder vollständig in Kraft. | NDR Schleswig-Holstein 29.06.2020 13:00

Garg bleibt bei Corona-Teststrategie in SH

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) hält an der bisherigen Corona-Teststrategie fest: Präventiv wird zum Beispiel bei lokalen Ausbrüchen getestet oder im Gesundheitswesen. Tests für jedermann, wie bald in Bayern, soll es nicht geben. Dort soll sich künftig jeder - auch ohne Symptome - freiwillig auf das Coronavirus testen lassen können. | NDR Schleswig-Holstein 29.06.2020 13:00

Helgoland: Hochsaison startet

Von dieser Woche an fahren wieder mehr Schiffe nach Helgoland. Tageweise sind es bis zu sieben gleichzeitig auf dem Weg zur Insel: je zwei ab Büsum, Cuxhaven und Hamburg - eins startet von Sylt. Auf allen Schiffen werden wegen der Corona-Pandemie nur etwa halb so viele Passagiere mitgenommen wie eigentlich möglich. Damit wolle man der gesellschaftlichen Verantwortung Rechnung tragen, sagte der Geschäftsführer der Büsumer Reederei Adler und Eils. So kommen maximal 2.200 Gäste pro Tag auf die Insel - normalerweise sind es bis zu 4.000 pro Tag. Die Gäste seien noch sehr vorsichtig, die Auslastung entwickle sich Stück für Stück, sagte eine Sprecherin der Reederei FRS Helgoline. Bislang gibt es keinen offiziellen Corona-Fall auf Helgoland. | NDR Schleswig-Holstein 29.06.2020 06:00

Neue Corona-Regeln gelten ab Montag

Am Montag tritt eine neue Corona-Verordnung in Kraft. Die Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus werden in SH weiter gelockert. So ist es zum Beispiel wieder erlaubt, Veranstaltungen im privaten Wohnraum unter Auflagen mit bis zu 50 Personen auszurichten. Der Gastgeber muss eine Einladung aussprechen und die Kontaktdaten müssen erfasst werden. An Veranstaltungen mit Marktcharakter dürfen im Freien bis zu 250 Personen gleichzeitig teilnehmen. Die Begrenzung der Öffnungszeiten für Gastronomie-Betriebe von 5 bis 23 Uhr fällt weg. | NDR Schleswig-Holstein 29.06.2020 08:00

Coronavirus in SH: Keine Neuinfektion gemeldet

Laut der Landesmeldestelle, dem Institut für Infektionsmedizin der Universität Kiel, wurden seit Ausbruch der Corona-Pandemie insgesamt 3.147 bestätigte Corona-Fälle (Datenstand 28.6.) gemeldet. Damit ist die Zahl der gemeldeten Sars-CoV-2-Infektionen im Vergleich zum Vortag nicht gestiegen. Sechs Menschen werden laut Gesundheitsministerium im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in einem Krankenhaus behandelt. | NDR Schleswig-Holstein 29.06.2020 10:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 29.06.2020 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Gruppe von fünf Jungs sitzt auf einem Baumstamm. © NDR Foto: Janina Harder

"Es war besonders hart, die Eltern nicht zu sehen"

Zum Weltkindertag zieht ein Kinder- und Jugendheim in Ostholstein Corona-Bilanz. Die Schützlinge haben es gut überstanden - die Kontakteinschränkungen vor einigen Wochen aber waren fordernd. mehr

Portrait des Bürgermeisters Stefan Ploog der Gemeinde Kropp. © Stefan Ploog

Kropper Bürgermeister stellt sich zur Wiederwahl

In Kropp im Kreis Schleswig-Flensburg wird heute ein neuer Bürgermeister gewählt. Es gibt - wie bereits vor sechs Jahren - aber nur einen Kandidaten. mehr

In einer Turnhalle sitzen mehrere Menschen auf Stühlen vor einer Bühne. © NDR Foto: Constatin Gill

SSW: "Wir können auch Berlin"

Erstmals seit 60 Jahren will der Südschleswigsche Wählerverband wieder bei einer Bundestagswahl mitmachen. Die Mehrheit der Delegierten stimmte dafür - und blickt optimistisch nach Berlin. mehr

Die Lübecker Mannschaft jubelt. © imago images / Agentur 54 Grad Foto: Felix Koenig

Dritte Liga: Lübeck punktet zum Saisonauftakt

Der VfB Lübeck hat im ersten Spiel der Drittliga-Saison ein 1:1 gegen Mitaufsteiger 1. FC Saarbrücken geholt. Dabei gaben die Norddeutschen den Sieg aus der Hand. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein