Stand: 21.10.2021 20:59 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona-Inzidenz steigt auf 48,6

Die Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein steigt weiterhin. Mit Datenstand von Donnerstagabend kletterte der Wert laut Land auf 48,6 - nach 44,9 am Mittwoch. Die Gesundheitsämter zählten 245 neue Infektionen. Die Zahl der Menschen, die wegen Corona in den Klinken im Land behandelt werden, liegt bei 61. Die Hospitalisierungsinzidenz stieg von 1,41 auf 1,55. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.10.2021 06:00

Champions League: SG Flensburg-Handewitt in Veszprem ohne Chance

Die SG Flensburg-Handewitt bleibt in dieser Champions-League-Saison ohne Sieg. In Veszprem verloren die Handballer am Donnerstagabend mit 23:28 (8:14). Die bittere Zwischenbilanz für Flensburg nach fünf Partien in der Champions League lautet jedoch: Mit nur einem Zähler ist die SG Tabellenletzter und muss um den Einzug in die K.o.-Runde bangen. Nur die ersten sechs Teams der Achtergruppe kommen weiter. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.10.2021 06:00

Frachtschiff kollidiert beim Ankern auf der Elbe mit Tankschiff

Ein Frachtschiff ist auf der Elbe bei Brunsbüttel Südreede mit einem Tankschiff zusammengestoßen. Die Besatzung der "Konstantin" habe Wassereintritt im Maschinenraum gemeldet, teilte das Havariekommando mit. Das mit Holz beladene Frachtschiff war während eines Ankermanövers auf das Tankschiff "Smeraldo" getrieben. Es wurde den Angaben zufolge niemand verletzt. Das Tankschiff hat lediglich leichte Schäden am Aufbau. Die Wasserschutzpolizei Hamburg ermittelt zur Unfallursache. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 18:00

Sozialausschuss nach Corona-Ausbruch in Pflegeheim

Nach dem Corona-Ausbruch in einem Norderstedter Pflegeheim sind noch viele Fragen offen. Am Donnerstag hat auch der Sozialausschuss des Kieler Landtags über das Thema beraten. Birte Pauls (SPD) wollte von Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) wissen, ob in dem betroffenen Heim nichtgeimpfte Mitarbeiter direkt am Patienten gearbeitet hätten - und ob das Personal täglich getestet worden sei. Eine Impfpflicht für Pflegekräfte, die Garg angesprochen hatte, könne er nicht alleine durchsetzen. Er betonte, "dass wir uns alle keinen Gefallen tun, wenn wir kategorisch als allerletzte Möglichkeit zumindest die offene und unaufgeregte Diskussion darüber von vornherein ablehnen, also gar nicht führen wollen, ob als allerletztes Mittel, also die berühmte Ultima Ratio, nicht eine Impfpflicht dann auch diskutiert werden muss." Laut Garg müssten nichtgeimpfte Mitarbeiter täglich getestet werden - ob das der Fall war, müssen die Untersuchungen noch zeigen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 17:00

Tarifeinigung im schleswig-holsteinischen Einzelhandel

Für etwa 90.000 Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel in Schleswig-Holstein gibt es eine Tarifeinigung. Die Gewerkschaft ver.di und der Handelsverband Nord hätten sich bei ihren Verhandlungen auf höhere Löhne und Gehälter verständigt, teilte die Gewerkschaft mit. So sollen die Entgelte für Verkäufer rückwirkend zum 1. September um drei Prozent steigen. Für alle Beschäftigten in höheren Entgeltgruppen gibt es einen Festbetrag in Höhe von 81,07 Euro. Von Mai 2022 an erhalten alle Beschäftigten des Einzelhandels weitere 1,7 Prozent mehr Geld. Die Ausbildungsvergütungen steigen jeweils zum 1. September in diesem und im nächsten Jahr um 30 Euro. Der neue Tarifvertrag hat nach ver.di-Angaben eine Laufzeit von 24 Monaten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 17:00

Kiel: Nach Raub mit Axt - 23-Jähriger in U-Haft

Nach einem Raubüberfall mit einer Axt in Kiel hat die Polizei einen 23-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann soll in der Nacht zum Mittwoch in eine Wohnung im Stadtteil Gaarden eingedrungen sein, teilte die Polizei mit. Dort habe er eine 24-Jährige und einen 30-Jährigen mit einer Axt bedroht und die Herausgabe von Wertgegenständen gefordert. Nachdem der Kriminelle Smartphones und Bargeld erhalten habe, sei dieser geflüchtet. Wenige Stunden später gelang es Beamten, den Tatverdächtigen festzunehmen. Nach Angaben der Polizei wurden einige der gestohlenen Dinge bei ihm gefunden. Der polizeibekannte Mann kam in Untersuchungshaft. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 17:00

Maskenpflicht in Schulen könnte Ende Oktober fallen

Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hat im Bildungsausschuss über die Corona-Lage an den Schulen gesprochen. Es gebe Auswirkungen von Reisetätigkeiten in den Ferien auf die Corona-Lage an den Schulen, so Prien. Da sieht sie ein Muster. Nach den Oster- und auch nach den Sommerferien hatte man zunächst viele Corona-Infektionen festgestellt. Nach rund zwei Wochen sank die Inzidenz bei Schülerinnen und Schülern aber schnell. Dieses Muster erwartet Prien auch jetzt nach den Herbstferien. Die Zahlen liegen laut Ministerium allerdings schon jetzt unter denen nach den Sommerferien. Das Infektionsgeschehen werde weiter beobachtet, so Prien. In der kommenden Woche soll dann auf Grundlage des Infektionsgeschehens entschieden werden, ob die Maskenpflicht an Schulen Ende Oktober entfällt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 15:00

Kontrolle der 3G-Regeln: Bußgelder in Neumünster

Wer ins Restaurant oder Kino möchte, muss geimpft, getestet oder genesen sein. Kreise und Städte in Schleswig-Holstein handhaben unterschiedlich, ob und wie sie das Einhalten der 3G-Regeln kontrollieren. Während manche Ordnungsämter auf die Eigenverantwortung setzen, gibt es in Neumünster erste Bußgeldverfahren. Nach Angaben der Stadt wurden dort mehrere Ordnungsgelder in Höhe von 100 bis 150 Euro verhängt, weil Betreiber nicht ordnungsgemäß die 3G-Regel überprüft haben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 15:00

Tief "Ignatz" verursacht zahlreiche Schäden

Das Sturmtief hat unter anderem in Klausdorf (Kreis Plön) Dachziegel heruntergeweht, ein gemauerter Schuppen stürzte komplett ein. Auch auf den Straßen und im Schienenverkehr gab es Behinderungen, unter anderem durch umgestürzte Bäume. Bei Neumünster sind Teile eines Blechdaches auf die Gleise geflogen, ein AKN-Zug verkeilte sich mit den Blechteilen und konnte nicht weiterfahren. Der Schiffsverkehr von und nach Helgoland fällt am Donnerstag und Freitag aus. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 14:00

Ampel-Verhandlungen: Politiker aus SH mit am Tisch

SPD, Grüne und FDP starten in Berlin ihre Koalitionsverhandlungen. Mit dabei sind auch zahlreiche Politikerinnen und Politiker aus Schleswig-Holstein, unter anderem Grünen-Chef Robert Habeck, Gesundheitsminister Heiner Garg von der FDP und SPD-Landes- und Fraktionschefin Serpil Midyatli. Die Verhandlungen laufen zunächst in 22 Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 13:00

Buchholz wirbt um Akzeptanz für Tourismusprojekte

Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) wirbt zum Tourismustag Schleswig-Holstein in Husum für Akzeptanz und moderates Wachstum. Die Wohnbevölkerung müsse in Planungen einbezogen werden. Buchholz warb dafür, den Wert des Naturschutzes für den Tourismus herauszustellen. Wichtig ist nach seinen Worten auch, ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis beizubehalten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 13:30

Tot in der Braake war Unfall

Nach dem Fund einer Leiche in der Brunsbütteler Braake vor knapp zwei Wochen geht die Staatsanwaltschaft von einem Unfall aus. Ein Sprecher sagte, die zweite, damals bewusstlos aufgefundene Person sei inzwischen befragt worden. Sie habe glaubhaft erklärt, dass der Tod ihres Lebenspartners in dem Fluss ein Unfall gewesen sei. Ihre Schilderungen stimmten mit den Gegebenheiten vor Ort überein, strafrechtlich sei der Vorfall nicht relevant, so der Sprecher. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 13:00

Stromautobahn durch Dithmarschen und Steinburg

Ab 2030 soll eine neue Stromautobahn des Netzbetreibers Amprion Windenergie aus Schleswig-Holstein nach Nordrhein-Westfalen liefern. In den Kreisen Dithmarschen und Steinburg wird dafür in den kommenden Jahren ein Erdkabel verlegt. Jetzt hat der Betreiber zum ersten Mal verschiedenen Strecken vorgestellt, wo das Kabel entlang laufen könnte. In Dithmarschen sind im Moment drei mögliche Trassenverläufe geplant: über Meldorf entweder an Sankt Michaelisdonn oder Brunsbüttel vorbei oder an Hochdonn und Wilster. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 11:00

Kritik an Plänen für Ostsee-Schutz

Umweltschützer kritisieren die Beschlüsse der Ostsee-Konferenz in Lübeck. BUND und Greenpeace sagen, die Maßnahmen seien nicht konkret genug und für die Staaten nicht rechtlich bindend. Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) meinte dagegen , dass die Beschlüsse ein gutes Paket und wichtig für Schleswig-Holstein sind. Politiker und Experten hatten sich gestern unter anderem darauf geeinigt dass weniger Stickstoff und Phosphor in die Ostsee gelangen soll. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 06:30

Corona-Inzidenz bei 44,9

Die Corona Inzidenz bei uns in Schleswig-Holstein ist deutlich gestiegen. Mit Datenstand von Mittwochabend kletterte der Wert laut Land auf 44,9 - nach 39,1 am Dienstag. Die Gesundheitsämter zählten gestern fast 340 neue Infektionen. Die Zahl der Menschen, die wegen Corona in den Klinken im Land behandelt werden, sank von 61 auf 60. Die Hospitalisierungsinzidenz stieg von 1,13 auf 1,41. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 06:00

Neuer Tarifvertrag für Servicekräfte des Städtischen Krankenhauses Kiel

Die Servicekräfte des Städtischen Krankenhauses Kiel sollen ab 2024 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bezahlt werden. Das hat Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) der Geschäftsführung des Städtischen Krankenhauses Kiel am Mittwoch empfohlen. Kämpfer betonte, dass die Stadt das Krankenhaus bei der Finanzierung unterstützen wolle. Die rund 200 Servicekräfte in Kiel kümmern sich unter anderem um das Essen, die Wäsche und um Patientenbegleitung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.10.2021 08:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 13:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 21.10.2021 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Arzt impft einer Person in den Oberarm. © colourbox

Impfaktion am Lübecker Flughafen: Ermittlungen auch gegen Stöcker

Nach der Impfaktion vom Wochenende richten sich die Ermittlungen gegen zwei Ärzte im Ruhestand und die beiden Geschäftsführer des Flughafens. mehr

Videos