Stand: 13.07.2021 19:34 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

CDU plant Eigenheimzulage für Wohnungskauf

Es soll kostengünstiger werden, ein Eigenheim zu kaufen. Die schleswig-holsteinische CDU möchte eine Eigenheimzulage einführen. Damit sollen Singles, Paare und Familien mit Kindern Zuschüsse für die Grunderwerbsteuer bekommen. Vor allem die - in Schleswig-Holstein sehr hohe - Grunderwerbsteuer von 6,5 Prozent ist eine Hürde für Familien und Paare, sich ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen. Die CDU möchte deswegen einführen, dass pro Käufer und Kind bis zu 5.000 Euro Förderung beantragt werden kann. Eine Familie mit zwei Kindern könnte so bis zu 20.000 Euro Zuschuss für die Grunderwerbsteuer bekommen. Die Zulage muss beantragt werden, das soll jeweils einmal im Leben möglich sein. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 15:00

Holstein Kiel trifft im DFB-Pokal der Frauen zuerst auf HSV

Die erste Runde des DFB-Pokals der Frauen ist ausgelost - zwei Teams aus Schleswig-Holstein sind dabei: Holstein Kiel trifft auf die HSV-Frauen, die beiden Regionalliga-Mannschaften treffen am 21. oder 22. August in Kiel aufeinander. Die Zweitliga-Aufsteigerin vom SV Henstedt-Ulzburg müssen auswärts ran, bei der Spielvereinigung Herne / Horsthausen aus Nordrhein-Westfalen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 19:00

Holstein Kiel: Baku wechselt zu Göztepe Izmir

Flügelspieler Makana Baku verlässt den Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel und wechselt zu Göztepe Izmir in die türkische Süper Lig. Das teilten die Norddeutschen am Dienstag mit. Der 23 Jahre alte Zwillingsbruder von U21-Europameister Ridle Baku war im Sommer 2019 von Sonnenhof Großaspach an die Kieler Förde gekommen und bestritt insgesamt 22 Spiele für die "Störche". In der Rückrunde der vergangenen Spielzeit war Baku an den polnischen Erstligisten Warta Posen verliehen worden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 15:30

Handball: Flensburger Gottfridsson bester Spieler der Handball-Saison

Jim Gottfridsson von der SG Flensburg-Handewitt ist zum besten Handball-Spieler der Bundesliga-Saison gewählt worden. Für den schwedischen Rückraumakteur stimmten 34,8 Prozent von rund 15.000 Handball-Anhängern, die sich beteiligten. Sander Sagosen vom Meister THW Kiel landete mit 19,6 Prozent auf Platz zwei. Gottfridsson warf in dieser Saison 177 Tore für den Bundesliga-Zweiten und damit so viele wie noch nie. 72,8 Prozent seiner Würfe landeten im Tor. Zudem gab er 210 Vorlagen. Der 28-Jährige spielt seit 2013 für die Schleswig-Holsteiner. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 15:30

Tennis: Barthel auch in Prag früh gescheitert

Tennisprofi Mona Barthel ist beim WTA-Turnier in Prag in der ersten Runde gescheitert. Die 31-Jährige aus Neumünster unterlag der Slowakin Viktoria Kuzmova am Dienstag mit 6:2, 4:6, 3:6. Für Barthel, die Nummer 207 der Weltrangliste, bleibt es weiter eine schwierige Saison. Zuletzt war sie auch in Hamburg, Wimbledon und Bad Homburg jeweils an ihrer Auftakthürde gescheitert. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 15:30

Kutter "Dresden" nach Monaten in Lübeck-Travemünde geborgen

Unter den Augen zahlreicher Zuschauer ist in Lübeck-Travemünde der gesunkene Fischkutter "Dresden" geborgen worden. Er sei von einem großen Schwimmkran aus dem Wasser gehoben worden, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Anschließend sollte das Boot am Kran hängend zum Abwracken auf eine Lübecker Werft gebracht werden. Die Bergung sei ohne Zwischenfälle verlaufen, sagte der Sprecher. Der Kutter war bereits im Februar an seinem Liegeplatz im Priwallhafen gesunken, nur noch ein Mast ragte aus dem Wasser. Gegen den Eigner des Kutters wird nach Polizeiangaben seit Monaten wegen des Verdachts der Gewässerverunreinigung ermittelt. Zum Stand des Verfahrens machte der Sprecher keine Angaben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 19:30

Führerschein: Fahrschüler müssen lange auf Prüfungen warten

Fahrschüler in Schleswig-Holstein müssen aktuell statt ein bis zwei Wochen häufig sechs bis acht Wochen auf ihre Fahrprüfung warten. Der TÜV sagt, es liegt an der Corona-Pandemie. Der Fahrlehrer-Verband Schleswig-Holstein hält das für einen vorgeschobenen Grund. Corona allein sei nicht Schuld. Es gebe schon seit Jahren zu wenig Prüferinnen und Prüfer, so der Vorsitzende Frank Walkenhorst. Der TÜV Nord bietet nun auch sonnabends Fahrprüfungen an, um den Stau abzubauen. Außerdem werden, wenn möglich, auch TÜV-Mitarbeitende aus anderen Bereichen bei Fahrprüfungen eingesetzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 19:30

Mehr Bio-Bauern im Land

Die ökologisch bewirtschaftete Agrarfläche in Schleswig-Holstein hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt. Nach Angaben des Statistikamtes Nord vom Dienstag stieg sie von 33.000 Hektar im Jahr 2010 auf 63.000 Hektar 2020. Die Zahl der Öko-Betriebe stieg von rund 440 auf etwa 700. Gut sechs Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche im Norden werden ökologisch bewirtschaftet. Das liegt dennoch deutlich unter dem Bundesdurchschnitt von zehn Prozent. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 10:30

Geesthachter Forscher untersuchen Klimawandel

Ein internationales Forschungsteam - darunter drei Wissenschaftler des Helmholz-Zentrums Hereon aus Geesthacht (Herzogtum Lauenburg) will Veränderungen des Meeres-Ökosystems vor der Westküste Grönlands untersuchen. Gemeinsam wollen sie so untersuchen, welche Auswirkungen der Klimawandel auf das Meer hat. Es soll herausgefunden werden, welche Folgen die Klimaveränderungen für die Fischerei haben. Außerdem will das Forschungsteam die Fähigkeit des Ozeans, Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu speichern, überprüfen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 14:00

Schlechte Preise für Wintergerste

Auf den Feldern in Schleswig-Holstein hat jetzt die Ernte der Wintergerste begonnen, doch die Preise sind im Keller. Das liegt laut Landwirtschaftskammer am Überangebot. Derzeit gebe es mehr Ware als Abnehmer. Allerdings geht die Kammer davon aus, dass die Preise bald schon wieder steigen, auch weil Wintergerste aus Schleswig-Holstein weltweit gefragt ist. Der Export in die arabischen Länder wird immer wichtiger. Wintergerste zählt nach dem Weizen mittlerweile zu den wichtigsten Getreidesorten für heimische Bauern. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 14:00

Häufig krankgeschrieben: Pflegekräfte in SH

Pflegekräfte in Schleswig-Holstein fehlen nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) häufiger wegen Krankheit als Beschäftigte anderer Berufe. 2020 fielen bei der TK versicherte Pflegekräfte im Schnitt 23,9 Tage krankheitsbedingt aus. In anderen Berufsgruppen betrug die Zahl der Fehltage dagegen durchschnittlich 16,7 Tage. Der Leiter der TK-Landesvertretung Schleswig-Holstein, Sören Schmidt-Bodenstein, sieht eine Ursache in der starken Belastung des Pflegepersonals. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 14:00

Großeinsatz für Feuerwehr nahe AKW Brokdorf

In unmittelbarer Nähe zum AKW Brokdorf (Kreis Steinburg) ist in der Nacht zum Dienstag ein Resthof niedergebrannt. Bei den Löscharbeiten kollabierte ein Feuerwehrmann; er wurde vom Rettungsdienst behandelt. Insgesamt waren rund 80 Einsatzkräfte für mehrere Stunden vor Ort. Nach Angaben der Polizei hat keine Gefahr für das benachbarte AKW bestanden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 08:00

Impfaktion in Uni Flensburg

Am Mittwoch (14.7.) gibt es eine weitere Impfaktion in Flensburg. Jeder der will kann sich auf dem Campus der Uni impfen lassen. Wie die Hochschule mitteilt, werden im Audimax drei mobile Impfteams bereit stehen. Insgesamt werden sie rund 500 Dosen der Hersteller Moderna, sowie Johnson&Johnson verimpfen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, vor Ort muss lediglich ein Ausweisdokument vorgelegt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 10:30

Sylt bekommt elektronischen Fahrservice

Die Insel Sylt möchte weniger Individualverkehr. Um das umzusetzen, können Touristen und Sylter ab sofort einen elektrischen Fahrservice per App bestellen. So sollen Staus verhindert und die Umwelt geschont werden. Per "Sylt Ride"-App können sich Fahrgäste ab sofort einen von drei Elektro-Kleinbussen bestellen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 08:00

Neuer Hubschrauberlandeplatz für Klinikum Nordfriesland

Das Klinikum Nordfriesland in Husum soll einen neuen Hubschrauberlandeplatz bekommen. Die Kosten von 3,2 Millionen Euro wurden in den Finanzplan des Landes Schleswig-Holstein aufgenommen. Vor allem durch die Inseln und Halligen wurde der bisherige Landeplatz mit etwa 350 Anflügen pro Jahr stark frequentiert, teilte Landrat Florian Lorenzen mit. Der neue Landeplatz soll auf dem geplanten 48 Millionen Euro teuren Neubau entstehen. Eine Genehmigung liegt noch nicht vor - sie kann erst nach Prüfung des Bau-und Finanzplanung durch das Land erfolgen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 10:30

Zahl der Bank-Filialen im Land nimmt ab

Immer mehr Bank-Filialen in Schleswig-Holstein schließen oder fusionieren - zuletzt hatte die Commerzbank angekündigt, ab Oktober etwa die Hälfte ihrer 35 Standorte dicht zu machen. In den vergangenen zehn Jahren ist außerdem etwa ein Drittel der Sparkassenfilialen in Schleswig-Holstein geschlossen worden. Die Volks- und Raiffeisenbanken hatten 2016 noch 260 Filialen. Durch Fusionen und Schließungen waren es Ende 2020 noch etwa 230. Grund ist nach Angaben aller Geldinstitute, dass sich die Bedürfnisse der Kunden verändert haben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 08:00

Getreidefeld brennt

Im Bovenauer Ortsgebiet Neuland im Kreis Rendsburg-Eckernförde hat am Montagabend ein Getreidefeld gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, waren etwa 60 Feuerwehrleute im Einsatz, um den Brand zu löschen. Es habe an mehreren Stellen angefangen zu brennen. So hätten mehrere Strohballen und rund 120 Quadratmeter Feldfläche in Flammen gestanden. Warum es gebrannt hat und wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.07.2021 10:30

Corona in SH: Inzidenz fällt leicht auf 4,0

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt aktuell bei 4,0 (Datenstand 12.7.). Binnen 24 Stunden wurden sieben neue Corona-Fälle im Land gemeldet. Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, beträgt nun 64.094. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle wurde im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 ein neuer Todesfall gemeldet - die Gesamtzahl liegt bei 1.627. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.07.2021 20:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.07.2021 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Impfpass und ein Smartphone, auf dem die App CovPass läuft, liegen auf einem Impfzertifikat. © picture alliance/dpa/Stefan Puchner Foto: Stefan Puchner

Kostenpflichtige Corona-Tests? Mehr Rechte für Geimpfte? - Reaktionen aus SH

Ministerpräsident Günther (CDU) sagt, es sei "Bürgerpflicht" sich impfen zu lassen. Kubicki (FDP) hält Einschränkungen für Ungeimpfte für rechtlich nicht gerechtfertigt. mehr

Videos