Stand: 28.10.2022 16:12 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Bürgermeisterwahlen in Halstenbek

Am Sonntag steht in der Gemeinde im Kreis Pinneberg die Bürgermeisterwahl an. Der amtierende Bürgermeister Claudius von Rüden (SPD) wird dabei von seiner eigenen Partei, der SPD, unterstützt, der zweite Kandidat, Bürgervorsteher Jan Krohn von CDU, FDP und Grünen. Laut Wahlleitung haben rund 2.000 Halstenbeker die Briefwahl beantragt. Insgesamt können am Sonntag dann etwa 14.400 Menschen ihre Stimme abgeben. | NDR Schleswig-Holstein 28.10.2022 16:30 Uhr

Elmshorn: Nordufer wird zum Teil wieder freigegeben

In Elmshorn (Kreis Pinneberg) ist das Nordufer im Hafen bald wieder für Spaziergänger frei - zumindest teilweise. Wegen Einsturzgefahr war es im Juli zwischen Wedenkampbrücke und Käpten-Jürs-Brücke gesperrt worden. Die Stadt hatte abgesackte Pflastersteine und Risse in der Stützwand entdeckt. Eine neue Untersuchung zeigt aber, dass die Schäden nicht überall gleich groß sind. Zwischen Käpten-Jürs-Brücke und dem Parkhaus am Nordufer muss deshalb nur der kritische Teil am Ufer gesperrt bleiben. Der Zaun soll in der kommenden Woche so versetzt werden, dass der Weg für Fußgänger frei ist. Die gesamte Spundwand soll laut der Stadt schnellstmöglich erneuert werden. | NDR Schleswig-Holstein 28.10.2022 16:30 Uhr

Wedel: Einbruchsserie in Tierarztpraxen geht weiter

DieEinbruchsserie in Tierarztpraxen in Südholstein geht weiter. In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in eine Praxis in Wedel (Kreis Pinneberg) eingebrochen. Es ist der zehnte Einbruch innerhalb einer Woche. Noch prüft die Polizei, ob die Einbrüche unter anderem in Norderstedt (Kreis Segeberg), Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg), Quickborn (Kreis Pinneberg) und jetzt Wedel überhaupt in Zusammenhang stehen. Die Täter haben teils niedrige Summen Bargeld gestohlen - in einem Fall aber auch Betäubungsmittel. Aus anderen Bundesländern wie Berlin oder Sachsen ist bekannt, dass es Einbrecher in Tierarztpraxen besonders auf das Narkosemittel Ketamin abgesehen haben. Das gilt auch als Partydroge. Ob es aber auch bei den Einbrüchen in Südholstein eine Rolle spielt, kann die Polizei noch nicht sagen. | NDR Schleswig-Holstein 28.10.2022 16:30 Uhr

Helgoland: Weltkriegsbombe entschärft

Ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg lag unmittelbar vor der Landungsbrücke von Helgoland. Die Bombe ist am Freitagmittag zur nahegelegenen Düne gebracht und dort entschärft worden. Bei dem Blindgänger handelte es sich nach Angaben von Experten um eine amerikanische Panzerbrechbombe, sie wog rund 500 Kilogramm. | NDR Schleswig-Holstein 28.10.2022 14:30 Uhr

Ausbau der S-Bahnlinie 4: Kritik bei Infoveranstaltung

Die Stadt Ahrensburg (Kreis Stormarn) hat am Donnerstagabend zu einer Diskussionsveranstaltung über den Bau der geplanten S-Bahnlinie 4 von Hamburg nach Bad Oldesloe eingeladen. Die zweigleisige Strecke soll viergleisig werden. Dafür muss ein Teil des Naturschutzgebietes Ahrensburger Tunneltal verschwinden. Das kritisieren Naturschützer. Kritik kommt auch von Archäologen, denn in dem Gebiet wurden bedeutsame Funde von Menschen gemacht, die nach der letzten Eiszeit lebten. Ein weiterer Knackpunkt: Geplant war in Ahrensburg eine sechs Meter hohe blickdichte Lärmschutzwand. Bürger und Stadtverwaltung bemängeln, dass dadurch historische Sichtachsen zerstört würden. Vertreter der Deutschen Bahn präsentierten nun eine neu entwickelte transparente Lärmschutzwand mit verbessertem Schallschutz. Das Zertifizierungsverfahren läuft aktuell noch. | NDR Schleswig-Holstein 28.10.2022 06:00 Uhr

Letzte Vollsperrung auf der A21

Die letzte Vollsperrung der A21 steht an: Ab 19 Uhr am Freitagabend wird die Strecke zwischen Leezen und Bad Segeberg Süd noch einmal voll gesperrt. Nach monatelangen Bauarbeiten werden laut zuständiger Autobahn GmbH die letzten Teile der Baustelle abgebaut. Bis voraussichtlich 6 Uhr Früh am Sonnabend sollen die Areiten dauern. Zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren ist auf der Strecke dann wieder komplett freie Fahrt. In dem Bereich wurde die Autobahn von Grund auf erneuert. | NDR Schleswig-Holstein 28.10.2022 8:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 28.10.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Parteimitglieder der AfD halten beim Landesparteitag in Henstedt-Ulzburg am 16. April 2016 grüne Stimmzettel hoch. © dpa - Bildfunk Foto: Axel Heimken

Kommunen in SH ringen um den Umgang mit der AfD

Für Kommunalpolitiker wird es immer schwieriger, sich vom wachsenden Einfluss der AfD abzugrenzen. Das zeigt sich auch in Henstedt-Ulzburg. mehr

Videos