Stand: 21.06.2023 16:16 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Neumünster, Rendsburg-Eckernförde, Plön

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster und Plön. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Kiel vom 21. Juni 2023.

Stadt Kiel plant Partnerschaft mit Cherson in der Ukraine

Die Stadt Kiel will eine Städte-Partnerschaft mit Cherson in der Südukraine eingehen, heißt es aus dem Rathaus. Ob das zustande kommt, entscheidet am Ende die Kieler Ratsversammlung. Konkret soll es um gelebte Wiederaufbauhilfe gehen, hieß es weiter. Erste Kontakte zwischen Universitäten, Abfallbetrieben und Stadtwerken gebe es bereits. Am Mittwoch hatte auch das Land Schleswig-Holstein angekündigt, eine Solidarpartnerschaft mit der Region Cherson eingehen zu wollen. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 16:30 Uhr

Special Olympics: Läufer aus Neumünster gewinnt Silber

Bei den Special Olympics World Games in Berlin hat Matthias Hoffmann, Leichtathlet aus Neumünster, am Mittwoch Silber im 10.000-Meter-Lauf gewonnen. Er lief die Strecke nach Angaben seiner Trainerin in 40 Minuten und 15 Sekunden. Kurz vor dem Ziel überholte er noch den bis dahin Zweitplatzierten und sicherte sich so die Silbermedaille. Bereits am Montag hatte Hoffmann auf der 5.000-Meter-Strecke Bronze gewonnen. "Das ist ein super Gefühl bei den ersten Weltspielen, bei denen ich jetzt dabei bin, dass ich da so gut abgeräumt habe", freut sich der Athlet. Die nächste Chance auf das Siegertreppchen hat er am Sonnabend im Finale bei viermal 400 Metern. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 16:30 Uhr

Positives Zwischenfazit zur Kieler Woche

Zur Halbzeit der Kieler Woche ziehen Stadt und die Polizei eine positive Zwischenbilanz. Demnach verläuft das Volksfest rund um den Segelsport diesmal friedlicher als im vergangenen Jahr. Die Polizei spricht von bisher 50 Straftaten wie Körperverletzung oder Raub - im 2022 waren es zur Halbzeit knapp 70. Man beobachte allerdings zunehmend Vandalismus und Probleme mit weggeworfenem Müll oder Flaschen, sagte Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD). Angela Baasch vom Beirat für Menschen mit Behinderungen lobte, dass die Kieler Woche spürbar barrierefreier geworden sei - es gebe aber noch Verbesserungspotenzial. Bis zum Ende der Kieler Woche rechnet die Stadt mit insgesamt drei Millionen Besucherinnen und Besuchern. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 16:00 Uhr

Prozessauftakt wegen Raubes in Kiel

Vor dem Amtsgericht in Kiel muss sich seit Mittwoch ein 54-jähriger Mann wegen Raubes verantworten. Im Oktober vergangenen Jahres soll er laut Anklage versucht haben, ein Auto anzuhalten - mit den Worten "Polizei, stehen bleiben und aussteigen". Als der Fahrer langsam vorbeifuhr, soll der Angeklagte gegen die Stoßstange getreten und mit einer Bluetooth-Box auf die Seitenscheibe geschlagen haben. Außerdem wirft ihm die Anklage vor, dass er von einer Radfahrerin Bargeld verlangt hat. In diesem Zusammenhang soll er die Frau gerüttelt und ins Gesicht geschlagen haben. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 08:30 Uhr

Ferienpass-Programm in Kiel hat noch freie Plätze

Für das Sommer-Ferienpass-Programm der Stadt Kiel gibt es für Kinder und Jugendliche laut Stadt noch freie Plätze. Welche Angebote noch buchbar sind, steht im Internet unter kiel.de/ferienpass. Der Pass kann im Ferienpassbüro des Amtes für Kinder- und Jugendeinrichtungen gekauft werden. Der Ferienpass wird einmal im Jahr erworben und kostet für Kieler Kinder und Jugendliche fünf Euro. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 08:30 Uhr

Neuer Förderungszeitraum für Balkonkraftwerke

Schleswig-Holstein legt bei der Förderung sogenannter Balkonkraftwerke nach. Weil die Nachfrage nach der finanziellen Unterstützung der Mini-Photovoltaik-Anlagen so groß ist, öffnet das Klimaschutzministerium am Mittwochnachmittag ab 17 Uhr ein zusätzliches Antragsfenster. Konkret geht es um einen finanziellen Zuschuss von 200 Euro. Anträge können nur über das Internet-Serviceportal der Landesregierung gestellt werden. Zweimal hat das Land bereits Fördertöpfe bereitgestellt - jedes Mal war das Geld in kürzester Zeit vergeben. | NDR Schleswig-Holstein 21.06.2023 08:00 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 21.06.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kirsten Staben © NDR Foto: Astrid Kühn

Für mehr Tierwohl: Bruderkalb-Aufzucht in Schleswig-Holstein

Für männliche Kälber haben Milchbauern keine Verwendung. Damit sie dennoch artgerecht leben können, geht eine Landwirtin aus Schülldorf neue Wege. mehr

Videos