Stand: 07.08.2023 08:38 Uhr

Nachrichten aus Flensburg, Nordfriesland, Schleswig-Flensburg

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg und Flensburg. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Flensburg vom 4. August 2023.

Dänemark verstärkt Grenzkontrollen

Nach Schweden verstärkt auch Dänemark nach mehreren Koran-Verbrennungen seine Grenzkontrollen. Wegen der Vorkommnisse habe sich die Sicherheitslage verändert, so das dänische Justizministerium. Es sei daher nötig, die Einreise nach Dänemark stärker zu kontrollieren. Dies gelte zunächst bis zum 10. August, hieß es in der Mitteilung weiter. Anfang der Woche hatte Schweden ähnliche Maßnahmen ergriffen. Die dänische Polizei rät Urlaubern und Pendlern an der deutsch-dänischen Grenze mehr Zeit einzuplanen. An den Grenzübergängen Padborg, Kruså und Frøslev sollen wieder dauerhaft Grenzkontrollen durch die Polizei stattfinden, so die dänische Polizei. An allen anderen Übergängen sollen Patrouillen Reisende kontrollieren. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2023 16:30 Uhr

Sechster "Freunde Helfen! Konvoi" gestartet

Von Husum (Kreis Nordfriesland) aus startet am 9. August der seit Kriegsbeginn sechste "Freunde Helfen! Konvoi" in die westukrainische Stadt Lwiw. Vorher wird an diesem Wochenende aber eine fünfköpfige Delegation aus der Ukraine in Nordfriesland erwartet. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2023 16:30 Uhr

32. Hörnumer Hafenfest startet auf Sylt

Am Freitag ist zum 32. Mal das Hörnumer Hafenfest auf Sylt gestartet. Neben geführten Wattwanderungen, Show Segeln und einem bunten Kinderprogramm wird es auch jeden Abend Live-Musik geben. Am Sonnabend gibt es als Höhepunkt ein traditionelles Höhenfeuerwerk. Das Hafenfest endet am Sonntag um 17 Uhr. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2023 08:30 Uhr

Danewerk: Spuren mittelalterlicher Häuser entdeckt

Archäologen haben an der mittelalterlichen Wallanlage Danewerk bei Schleswig (Kreis Schleswig-Flensburg) Spuren zweier mittelalterlicher Häuser mit Bezug zum ehemaligen Grenzwall Danewerk gefunden. Konkret handelt es sich um Häuser aus dem 12. und dem 13. Jahrhundert, die etwa 19 und 16 Meter lang sind, wie die Leiterin der Ausgrabung, Astrid Tummuscheit vom Archäologischen Landesamt, sagte. Von den Häusern sind nur die Pfostengruben erhalten. Möglicherweise handelte es sich um eine Art letzte Raststätte vor der Grenze oder eine Zollstelle. Derzeit entsteht ein neues Museum am Danewerk. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2023 08:30 Uhr

Diskussion über Krieg in der Ukraine in Flensburg

Die Münchener Sicherheitskonferenz hat zur Veranstaltung "Zeitenwende on tour" in die Werfthalle der Flensburger Schiffbaugesellschaft eingeladen. 300 Flensburgerinnen und Flensburger nahmen teil. Auf dem Podium saßen unter anderem Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) und die Botschafter der Sicherheitskonferenz, Christoph Heusgen. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2023 08:30 Uhr

A7: Sperrung nach Unfall zwischen Tarp und Schleswig-Schuby aufgehoben

Die A7 in Richtung Hamburg war am Freitagmorgen zeitweise zwischen Tarp und Schleswig-Schuby voll gesperrt. Ein Wagen mit Pferdeanhänger geriet in die Böschung. Laut Leitstelle wurde der Anhänger aufgerichtet und ein Tierarzt kümmerte sich um das Pferd. Es waren keine anderen Autos an dem Unfall beteiligt. Warum der Wagen von der Autobahn abkam, ist unklar. Menschen wurden nicht verletzt. Die Sperrung ist inzwischen aufgehoben worden. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Flensburg und dem Kreis Schleswig-Flensburg und dem nördlichen Nordfriesland.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 16:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.08.2023 | 16:30 Uhr

Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR

Nachrichten aus Flensburg, Nordfriesland, Schleswig-Flensburg

Die Nachrichten für Schleswig-Holstein aus dem Studio Flensburg vom 3. August 2023 im Überblick. Aktuell und kompakt. mehr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Auf einem großen Trecker-Anhänger ist ein Aufkleber mit der Ausfschrift: "Ortschild in Sicht - 30 ist Pflicht!" zu sehen. © NDR Foto: Joscha Krone

Erntezeit: Wie vermeide ich Unfälle mit Treckern und Mähdreschern?

Landwirte und Lohnunternehmer in Schleswig-Holstein appellieren daran, auf der Straße gegenseitig Rücksicht zu nehmen. Eine Aufkleber-Aktion soll helfen. mehr

Videos