Stand: 13.07.2023 15:59 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg und dem südlichen Nordfriesland. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Heide vom 13. Juli 2023.

"Erlebnis-Hus" in Sankt Peter-Ording fertiggestellt

Sankt Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) hat bald eine neue Attraktion. Tourismus-Chefin Katharina Schirmbeck gab bekannt, dass die Arbeiten am neuen "Erlebnis-Hus" fertiggestellt worden sind. Ende August soll das Gebäude dann mit einem Familienfest offiziell eröffnet werden. In dem ersten Pfahlbau hinter dem Deich auf der Erlebnis-Promenade in Richtung Sankt Peter-Dorf ist das Kinderspielhaus untergebracht, außerdem zahlreiche Einrichtungen für alle Urlauber-Schichten wie W-Lan-Arbeitsplätze und Lese-Ecken. Weitere Highlights im kostenfreien "Erlebnis-Hus" sind die Aussichtsplattform mit einem Blick über Dünen und Wattenmeer sowie die 42 Meter lange Rutsche vom Dach nach unten. Das Land hat den knapp 10 Millionen Euro teuren Neubau mitfinanziert, nächste Woche besichtigt Wirtschaftsminister Claus Ruhe Madsen das "Erlebnis-Hus". | NDR Schleswig-Holstein 13.07.2023 16:30 Uhr

Northvolt - Ansiedlung teuer als angenommen

Die Ansiedlung des Batteriezellenherstellers von Northvolt bei Heide wird die Steuerzahler offenbar mehr kosten als angedacht. Nach NDR Informationen soll das Land Schleswig-Holstein etwa 90 Millionen Euro zusätzlich an Subventionen zahlen. Zuvor hatten die Kieler Nachrichten darüber berichtet. Laut Staatskanzlei geht es nun statt der ursprünglich geplanten 46,7 Millionen nun um 136,5 Millionen Euro. Das Land will gegenüber dem Bundeswirtschaftsministerium eine Absichtserklärung abgeben, um das Subventionsverfahren zeitlich nicht zu stören, so ein Sprecher der Staatskanzlei. Die Landesregierung hatte in den vergangenen Monaten zusammen mit dem Bundeswirtschaftsministerium und EU-Institutionen erörtert, wie die Investition von Northvolt finanziell unterstützt werden kann. | NDR Schleswig-Holstein 13.07.2023 16:30 Uhr

Nordermeldorf: Überladener Kleintransporter

Die Polizei hat gestern in Nordermeldorf (Kreis Dithmarschen) einen voll besetzten Kleintransporter mit Erntehelfern gestoppt. Gegen 17 Uhr hätte eine Streife im Ortsteil Barsfleth den Kleintransporter kontrolliert, so eine Sprecherin. Neben dem 25 Jahre alten Fahrer hätten sich zehn weitere Personen in dem Fahrzeug befunden, das aber insgesamt nur neun eingetragene Sitzplätze gehabt habe. Nach einem kurzen Gespräch der Beamten mit dem Fahrer hätten zwei Erntehelfer den Wagen verlassen müssen, und der Mann habe die Fahrt mit 8 Pkw-Insassen fortgesetzt, so die Polizeisprecherin. Er wurde darüber hinaus auf sein Fehlverhalten hingewiesen und ermahnt. Sollte er erneut mit mehr als den erlaubten Fahrgästen angetroffen werden, werde ein Bußgeld fällig, so die Sprecherin weiter. | NDR Schleswig-Holstein 13.07.2023 16:30 Uhr

Albersdorf: Ärger im Freibad - drei Frauen erhalten Hausverbot

Ärger im Freibad in Albersdorf (Kreis Dithmarschen). Drei Frauen hatten dort mehrfach gegen die Hausordnung verstoßen. Nach Angaben der Polizei hatten sie unter anderem mit ihren Handys im Badebereich gefilmt und waren in Straßenkleidung ins Becken gesprungen. Die Freibadleitung alarmierte daraufhin die Polizei. Die sprach gegen die Frauen im Alter von 36, 26 und 21 Jahren Platzverweise und ein Hausverbot aus und begleitete sie nach draußen. Die Drei erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch. | NDR Schleswig-Holstein 13.07.2023 08:30 Uhr

Heide: Digitalisierung im Handel - DigitalMobil kommt

Heute kommt das DigitalMobil nach Heide. Die Digitalisierung im Handel spielt eine immer wichtigere Rolle. Um die Möglichkeiten der Digitalisierung und die Technologien, die damit in Verbindung stehen, besser zu verstehen, haben Handeltreibende am Donnerstag ab 18:30 Uhr in der Marktbude in Heide die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren. Das DigitalMobil ist bundesweit unterwegs und demonstriert an konkreten Beispielen, wie der digitale Handel funktioniert. Interessierte können das im DigitalMobil auch selbst ausprobieren. | NDR Schleswig-Holstein 13.07.2023 08:30 Uhr

Acht Monate alter Säugling allein im Zug nach Sylt unterwegs

Ein acht Monate altes Baby im Kinderwagen ist in einem Zug Richtung Sylt eine Station lang ohne seine Mutter unterwegs gewesen. Die Mutter wollte am Mittwoch laut Polizei mit ihrem Kind am Bahnhof in Elmshorn (Kreis Pinneberg) in eine Regionalbahn steigen. Nachdem sie bereits den Kinderwagen samt dem Mädchen in den Waggon geschoben hatte, stieg sie nochmals aus, um ihr Fahrrad zu holen. In diesem Moment schlossen sich die Türen des Zuges und die Bahn fuhr ab. Die Bundespolizei konnte das Baby aber beim nächsten Halt in Itzehoe (Kreis Steinburg) wohlbehalten vom Zugbegleiter übernehmen. | NDR Schleswig-Holstein 13.07.2023 08:00 Uhr

Drei Kälber bei Feuer in Puls gestorben

In Puls (Kreis Steinburg) ist die Feuerwehr seit der Nacht im Einsatz. Laut Leitstelle war eine Halle auf dem Gelände des Biomassekraftwerks in der Meiereistraße in Brand geraten. Ursache war möglicherweise ein technischer Defekt. In der Halle waren neben Maschinen und Stroh auch Kälber untergebracht, drei Tiere kamen ums Leben. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im mittleren sechsstelligen Bereich. Menschen wurden nicht verletzt. | NDR Schleswig-Holstein 13.07.2023 06:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.07.2023 | 16:30 Uhr

Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Die Nachrichten für Schleswig-Holstein aus dem Studio Heide vom 10. Juli 2023 im Überblick. Aktuell und kompakt. mehr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Die Wörter Cancel Culture in Form von kleinen Holzwürfeln auf schwarzem Hintergrund © imago images Foto: U. J. Alexander

Kolumne: Die Grenzen meiner Sprache...

Neue Begriffe erklären altbekannte Dinge. Gut so, findet unsere Kolumnistin Stella kennedy, und hält ein Plädoyer für sprachliche Vielfalt. mehr

Videos