Stand: 18.02.2020 17:41 Uhr

Trauriger Tag für Leck: 39 Linden werden gefällt

Glücklich über diese Aktion ist in Leck (Kreis Nordfriesland) wohl niemand. 39 große Winterlinden müssen gefällt werden. Am Dienstagmorgen ging es los - Arbeiter schmissen ihre Kettensägen an. Die Baumfällaktion hätte nach Ansicht von Experten verhindert werden können, wären die Linden immer richtig gepflegt worden. In der Vergangenheit wurden nach Angaben von Lecks Bauhofleiter Anton Nahnsen die Baumkronen einfach gekappt. Inzwischen seien die Linden regelrecht verstümmelt worden und stellten eine Gefahr für Anwohner und Verkehrsteilnehmer dar.

Viele Diskussionen in der Gemeinde

Die Bewohner der Gemeinde diskutieren heftig über die große Baumfällung. Die Linden sind immerhin bereits 60 bis 70 Jahre alt und haben einen Umfang von bis zu 1,60 Meter. Die Kronen können nach der falschen Pflege in der Vergangenheit nun nicht weiter beschnitten werden. Laut Nahnsen ist die Gefahr, dass die Bäume dann senkrecht auseinanderbrechen, zu groß.

Junge Bäume werden nachgepflanzt

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Februar. Etliche Straßen müssen gesperrt werden. Wenn alle Linden weg sind, werden umgehend junge Bäume nachgepflanzt. Zukünftig will man die Linden in Leck nicht mehr kappen, sondern nur noch in Form schneiden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 26.02.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Zahlreiche Traktoren stehen am späten Abend vor dem Logistikzentrum des Rewe-Unternehmens in Kiel. Einige Landwirte stehen neben ihrem Fahrzeug. © NDR Foto: Daniel Friederichs

Landwirte blockieren Rewe-Logistikzentrum in Kiel

Mehr als 50 Traktoren stehen in der Zufahrtsstraße. Die Bauern fordern mehr Geld für die von ihnen produzierten Lebensmittel. mehr

Hanf-Pflanze wächst in einem Garten © dpa/PA Foto: Oliver Berg

Lübeck: Polizei beschlagnahmt mehr als 180 Kilogramm Drogen

Der Schwarzmarktwert der Drogen liegt nach Polizeiangaben bei bis zu einer Million Euro. Fünf Tatverdächtige wurden festgenommen. mehr

Ein Briefkasten mit der Aufschrift "Landgericht" in Kiel. © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder/dpa

Zehn Jahre Haft wegen versuchten Totschlags in Eckernförde

Der Angeklagte hat mit einem Komplizen versucht, einen 36 Jahre alten Mann zu töten. Das Opfer trafen zwei Schüsse in den Hinterkopf. mehr

Besucher sind bei stürmischem Wetter am Strand von Travemünde unterwegs. © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Herbst in SH wärmer und sonniger als normal

Der Deutsche Wetterdienst hat seine rund 2.000 Messstationen ausgewertet - auch in Schleswig-Holstein lagen die Werte über dem Durchschnitt. mehr

Videos