Stand: 14.12.2018 15:20 Uhr

Sylt sucht Platz für zweites Gleis und Autoverladung

Für diese Entscheidung haben viele Sylter und Fans der Nordsee-Insel lange gekämpft: Ein zweigleisiger Ausbau der Bahnstrecke nach Westerland. Seit November ist klar: Die Finanzierung für den Ausbau zwischen Klanxbüll und Niebüll auf dem Festland und zwischen Morsum und Tinnum auf Sylt ist gesichert. Als Gesamtprojekt ist es in der Top-Kategorie des Bundesverkehrwegeplans aufgerückt - den sogenannten "vordringlichen Bedarf". Doch nun beschäftigt die Insulaner eine Frage: Wohin mit dem zweiten Gleis? Gerade in Tinnum ist sehr eng an das Gleis gebaut worden.

Ein Anwohner im Interview.

Bahnausbau auf Sylt: Wohin mit zweitem Gleis?

Schleswig-Holstein Magazin -

Die Bahnstrecke vom Festland bis nach Westerland auf Sylt soll zweigleisig und die Autoverladung zudem vom Personenverkehr getrennt werden - doch auf der Insel fehlt der Platz.

3,67 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Auch ein Tunnel wird geprüft

Auf der Gemeindevertreterversammlung in Westerland stellte die Norddeutsche Eisenbahngesellschaft Niebüll (NEG) Planungsideen vor. Das Unternehmen arbeitet an einer Machbarkeitsstudie. "Die Studie ist vollkommen ergebnisoffen", sagte Nikolas Häckel, der Bürgermeister der Gemeinde Sylt. "Man soll alle Ideen, so unrealistisch sie auch sein mögen, einfach mal durchdacht haben." Neben dem Ausbau des Gleises geht es auch darum, den Standort der Autoverladung zu verändern. Dafür hat die NEG neun erste Ideen, die sie durchdenken will. Ein Szenario beinhaltet den Bau eines 2,5 Kilometer langen Tunnels zwischen Tinnum und Keitum.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.12.2018 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:08
Schleswig-Holstein Magazin

Start-up: Die kleine Kieler Brauerei Lillebräu

18.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:38
Schleswig-Holstein Magazin

Grundsteuer: Heinold stellt Kompromiss vor

18.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:42
Schleswig-Holstein Magazin

Diesel-Fahrverbot: Umwelthilfe-Chef besucht Kiel

18.01.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin