Stand: 23.04.2020 19:31 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Studentin lag gefesselt im Knick: Prozess in Lübeck

Vor dem Lübecker Landgericht hat der Prozess um den Fall einer Entführung und Vergewaltigung einer Studentin begonnen: Die junge Frau war Mitte Oktober 2019 - gefesselt und geknebelt - in einem Knick nahe der Autobahn 20 bei Mönkhagen (Kreis Stormarn) nur durch Zufall gefunden worden. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, die Studentin nach einer Party in Lübeck in seine Gewalt gebracht, vergewaltigt und danach gefesselt und geknebelt in dem Knick zurückgelassen zu haben. Drei Wochen nach der Tat war er festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 43-Jährigen versuchten Mord, Vergewaltigung und Freiheitsberaubung vor. Seine Verteidigerin sagte nach Verlesung der Anklage, dass sich ihr Mandant weder zu seinen persönlichen Verhältnissen noch zu den Vorwürfen äußern wolle.

Angeklagter soll weitere Frau angegriffen haben

Die Lübecker Oberstaatsanwältin Ulla Hingst sagte, ihm werde noch eine weitere Tat vorgeworfen: Bereits im September 2019 soll der Mann eine 25-Jährige angegriffen und in seine Kleingartenparzelle verschleppt haben. Zu einem sexuellen Übergriff sei es in diesem Fall aber nicht gekommen, sagte Hingst. Die junge Frau habe sich selbst befreien und flüchten können.

30 Zeugen und vier Sachverständige sind geladen

Der Prozess vor dem Lübecker Landgericht fand unter strengen Hygieneauflagen wegen der Corona-Pandemie statt. Nicht nur der Angeklagte, trug auf Anordnung der Justizvollzugsanstalt eine Schutzbrille und einen Mund-Nasen-Schutz. Wegen der räumlichen Enge auf der Richterbank trugen auch die Richter und Schöffen Schutzmasken. Zu dem Prozess vor dem Lübecker Landgericht sind bislang 30 Zeugen und vier Sachverständige geladen. Ein Urteil soll voraussichtlich Mitte Juni verkündet werden.

Weitere Informationen

Gefesselte Frau: Mutmaßlicher Vergewaltiger in Haft

04.11.2019 15:00 Uhr

Im Fall der bei Lübeck gefesselt gefundenen Frau hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Außerdem wird ihm eine weitere Tat vorgeworfen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 23.04.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:54
Schleswig-Holstein Magazin
02:18
Schleswig-Holstein Magazin

Erster Schultag: Stress im Schulbus?

Schleswig-Holstein Magazin
02:18
Schleswig-Holstein Magazin