Stand: 08.11.2019 12:41 Uhr

Rendsburger Kanaltunnel wird voll gesperrt

Der Rendsburger Kanaltunnel ist seit dem Abend voll gesperrt. Autofahrer müssen also mehr Zeit einplanen und stattdessen Umleitungen in Kauf nehmen. Nach Angaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) gab es seit 21 Uhr kein Durchkommen mehr. Erst am Sonnabendmorgen um 5 Uhr sollte die Sperrung am Tunnel aufgehoben werden.

Karte: Behinderungen am Rendsburger Kanaltunnel

Fachfirmen am Werk

Spezialisierte Fachfirmen werden insbesondere das Belüftungssystem, die Pumpenanlage und die Lüftungssensorik warten. Die Arbeiten an den sicherheitstechnischen Anlagen können nach Aussage des Amtes nicht bei fließendem Verkehr stattfinden. Der Rendsburger Kanaltunnel wird seit 2012 saniert. Immer neue Mängel haben die Arbeiten in die Länge gezogen. Laut WSA sollen die Fahrbahn in der Weströhre, die Versorgungs- und Fluchtwege sowie die Betonarbeiten im Februar 2020 fertig werden.

Weitere Informationen

Rendsburger Kanaltunnel: Kosten steigen erneut

Die Sanierung des Rendsburger Kanaltunnels nimmt kein Ende. Auch die Kosten steigen immer wieder an. Zuletzt lagen sie bei 80 Millionen Euro. Jetzt steigen sie erneut. mehr

Arbeiten am Kanaltunnel verzögern sich um Monate

Die Sanierung des Rendsburger Kanaltunnels dauert mittlerweile doppelt so lange wie der Bau selbst. Nach Informationen von NDR Schleswig-Holstein gibt es jetzt erneute Verzögerungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 08.11.2019 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:09
Schleswig-Holstein Magazin
02:58
Schleswig-Holstein Magazin