Stand: 25.06.2024 09:47 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg und dem südlichen Nordfriesland. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Heide vom 24. Juni 2024.

Zahlreiche Heuler nach Schlechtwetterlage am Wochenende

Am vergangenen Wochenende sind an der Westküste besonders viele Heuler geborgen worden. Bei Schlechtwetterlagen mit starkem Wind kommt es vor, dass Jungtiere von ihren Müttern getrennt werden. Karlheinz Kolle, Seehundjäger aus Büsum (Kreis Dithmarschen) hatte alle Hände voll zu tun. "Vorgestern war ein Tag, das ist für mich persönlicher Rekord. Ich hatte 12 Seehunde in die Seehundstation in Friedrichskoog eingeliefert." Nach Angaben einer Sprecherin sind hier bereits 150 Jungtiere angekommen. Jedes Jahr nimmt die Station etwa 200 Tiere auf und versorgt sie. Nach vier bis sechs Wochen wildern die Mitarbeitenden in Friedrichskoog die Tiere wieder aus. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2024 16:30 Uhr

Buchungslage an der Westküste zu Ferienbeginn noch durchwachsen

Die Buchungslage an der Westüste ist zu Beginn der Feriensaison noch durchwachsen. In St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) melden die Hotels weniger Buchungen als im Vorjahr. Bei Ferienwohnungen ist die Buchungslage besser und damit ungefähr auf Vorjahresniveau. Auch in Friedrichstadt (Kreis Nordfriesland) sind vor allem Ferienwohnungen und Urlaube auf dem Bauernhof gefragt. In Büsum (Kreis Dithmarschen) sind die Buchungen gleichbleibend im Vergleich zum vergangenen Jahr. Besonders bei gutem Wetter könnten kurzfristig immer einige Touristen dazukommen, sagt Robert Kowitz vom Tourismus Service Büsum. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2024 16:30 Uhr

Betrunkener Rollerfahrer stößt mit Radfahrer zusammen

Sonntagabend ist in Bunsoh im Kreis Dithmarschen ein Motorrollerfahrer mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Der Rollerfahrer war laut Polizei betrunken. Ein Test ergab einen Wert von 2,96 Promille. Außerdem hatte der Fahrer vom Motorroller keinen Führerschein. Beide Personen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2024 09:00 Uhr

Westküstenklinikum gewinnt Fachkräfte durch Kampagnen

Die Kampagnen zur Fachkräftegewinnung am Westküstenklinikum zeigen erste Erfolge. An den Standorten in Heide und Brunsbüttel (beide Kreis Dithmarschen) mussten in der Vergangenheit teilweise geplante Operationen und Behandlungen verschoben werden, weil gut ausgebildetes Fachpersonal fehlte. Aber allein seit 2019 habe man an den beiden Standorten 300 Mitarbeitende in Pflege und weiteren Diensten eingestellt, sagt der Sprecher. Deshalb kündigt das Westküstenklinikum an, auch in diesem Jahr 15 Mitarbeitende aus Albanien einzustellen. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2024 08:30 Uhr

Taufaktion an der Nordsee

In der Familienlagune in Büsum (Kreis Dithmarschen) haben sich am Sonnabend rund 50 Menschen mit Nordseewasser taufen lassen. Die Täuflinge waren im Alter zwischen null und 21 Jahre. In Zeiten, in denen immer mehr Menschen aus der Kirche austreten, will der Kirchenkreis Dithmarschen mit dieser besonderen Taufaktion wieder mehr Menschen erreichen, erzählt Simon Luthe, Pastor aus Wesselburen: "Ich glaube, wir müssen bisschen mehr Event machen und den Leuten etwas bieten." Acht Pastorinnen und Pastoren und ein Diakon haben die Taufen zusammen mit Helfern aus dem Kirchenkreis durchgeführt. Es ist bereits das dritte Tauffest dieser Art in Büsum. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2024 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 24.06.2024 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Polizistin sperrt den Eingang zu einer Schule mit einem rotweißen Absperrband ab © Florian Sprenger Foto: Florian Sprenger

Festnahmen nach Messerangriff auf Lehrer in Wedel

Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen. Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt. mehr

Videos