Stand: 10.02.2017 17:52 Uhr

Der Herr der Leuchttürme

Einst machte der Leuchtturmwärter das Signalfeuer des Leuchtturmes an und aus. Heute erledigt das der Computer. Und Gerd Schuchardt. Er arbeitet in der Schaltzentrale des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes in Tönning (Kreis Nordfriesland). Von hier aus überwacht er 20 Leuchttürme an der Westküste - von Büsum bis Sylt.

Leuchtturmfeuer an, Leuchtturmfeuer aus - alles vollautomatisch

Über Monitor sieht er, ob die Leuchttürme leuchten, wie sie sollen - oder ob es Störungen gibt. "Wenn jetzt beispielsweise das Netz ausfallen sollte und der Strom weg ist, dann würde ein Notstromaggregat anspringen", erklärt Schuchardt. Eine Stunde nach Sonnenaufgang geht das Feuer der Leuchttürme automatisch aus, eine Stunde vor Sonnenuntergang an. Jedenfalls wenn alles glatt läuft. Wenn nicht, gibt es eine Störungsmeldung.

"Kapitäne wollen sehen, wo das Schiff hinsteuert"

Gerd Schuchardt bemerkt, dass Helgoland meldet: Die Notstromversorgung des Leuchtturmes ist nicht mehr gesichert. Jetzt muss Schuchardt den Techniker vor Ort alarmieren. Der lebt auf der Hochseeinsel und macht sich gleich auf den Weg. Später die Meldung: Schaden behoben. Gerd Schuchardt ist zufrieden. Leuchttürme haben auch in Zeiten von hochmodernen Navigationsgeräten längst nicht ausgedient. "Nicht jeder Kapitän möchte sich nur darauf verlassen, dass die Zahlen der Koordinaten richtig sind. Er möchte auch sehen, wo er sein Schiff hinsteuert", sagt ist Schuchardt überzeugt.

Um 16 Uhr am Nachmittag endet Schuchardts Dienst für heute. Jetzt übernimmt das Eidersperrwerk die Nacht-Überwachung - bis zum nächsten Tag. Dann sorgt wieder Gerd Schuchardt dafür, dass die Kapitäne ihre Schiffe sicher durchs Wattenmeer steuern können.

Weitere Informationen
Westerheversand Leuchtturm © Fotolia.com Foto: JFL Photography

Die schönsten Leuchttürme im Norden

Sie thronen über der Küste, auf Inseln oder mitten im Meer. Leuchttürme sind beliebte Ausflugsziele. Eine Auswahl der schönsten Türme. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 10.02.2017 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine junge Frau vergräbt hockend ihr Gesicht in der Armbeuge. © photocase Foto: andlostluggage

Psychotherapeut über Pandemie: "Angststörungen häufen sich"

Depressionen, Einsamkeit, Angst: Der Präsident der Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein erklärt, was so viele Menschen belastet. mehr

Videos