Physiotherapeut hält Fuß eines Patienten © Fotolia.com Foto: Andrey Popov

Corona: 400 Patienten von Wedeler Physio-Praxis in Quarantäne

Stand: 18.02.2021 08:27 Uhr

In Wedel (Kreis Pinneberg) stehen 400 Patienten einer Physiotherapie-Praxis unter Quarantäne. Mehrere von ihnen sowie einige Mitarbeiter wurden positiv auf Corona getestet.

Wie der Kreis mitteilte, ist das Virus bei bisher fünf Mitarbeitern und sechs Patienten nachgewiesen worden. Zurzeit wird versucht, die Infektionskette nachzuvollziehen. Die Praxis wurde für vorerst zwei Wochen geschlossen.

Wer hat wen angesteckt?

Laut Kreissprecherin Silke Linne sind die Übertragungswege noch nicht genau auszumachen: "Wir haben insgesamt über 400 Patientinnen und Patienten, die davon betroffen sein können. Insofern wissen wir nicht genau, wer was wohin getragen hat." Mit Hilfe ansässiger Ärztinnen und Ärzte seien inzwischen Tests bei den Kontaktpersonen durchgeführt worden. Die Ergebnisse sollen in den nächsten Tagen vorliegen.

Weitere Informationen
Eine Person arbeitet im Labor an einem Test © Colourbox

Corona in SH: 233 Neuinfektionen gemeldet

Laut Landesmeldestelle gibt es im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 bisher 1.191 Todesfälle - 13 mehr als am Vortag. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.02.2021 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Daniel Günther hält eine Pressekonferenz. © NDR

Nach Corona-Gipfel: Günther begrüßt schrittweise Lockerungen

Bund und Länder haben eine Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März vereinbart - mit stufenweisen Öffnungsmöglichkeiten. mehr

Videos