Ein Polizist legt einem Menschen Handschellen an. © Bundespolizei

An Fähre in Kiel: Drei Gesuchte in 20 Minuten gefasst

Stand: 15.02.2021 16:25 Uhr

Eine eigentlich normale Kontrolle im Kieler Hafen - mit einer ungewöhnlichen Bilanz: Die Polizei konnte gleich drei gesuchte Männer innerhalb von 20 Minuten fassen.

Kontrollen von Fähr-Passagieren sind für die Bundespolizei nichts Ungewöhnliches. Außergewöhnlich ist aber, was am Sonnabend im Kieler Ostuferhafen geschehen ist. Die Beamten kontrollierten Passagiere einer Fähre aus Litauen. Dabei entdeckten sie nach Angaben von Montag einen 62 Jahre alten Mann, der vom Amtsgericht Salzgitter wegen Unfallflucht und Fahrens ohne Führerschein verurteilt worden war. Da er die fällige Geldstrafe in Höhe von fast 790 Euro nicht bezahlen konnte, musste er eine sogenannte Ersatzfreiheitsstrafe antreten - im Gefängnis.

Wegen Körperverletzung gesucht

Wenige Minuten später überprüften die Beamten der Bundespolizeiabteilung Ratzeburg einen 46-jährigen Mann, der ebenfalls vom Amtsgericht Salzgitter verurteilt worden war - wegen Körperverletzung. Seine Geldstrafe beträgt etwa 1.100 Euro, die er nicht zahlen konnte und deshalb in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde.

Geldstrafe wurde vor Ort gezahlt

Kurze Zeit später kontrollierten die Beamten einen 48-Jährigen. Er hatte eine Geldstrafe vom Amtsgericht Stade in Höhe von 302 Euro offen - wegen Steuerhinterziehung. Der Mann konnte die Rechnung aber vor Ort begleichen und durfte seine Reise fortsetzen. "So etwas haben die Beamten bislang noch nicht erlebt", fasste ein Sprecher diese Kontrollaktion zusammen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.02.2021 | 14:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Frau sitzt ein einem Schreibtisch mit Lernutensilien und einem Handy in der Hand. © NDR Foto: Lisa Synowski

Lehrer-Ausbildung in Zeiten von Corona

Statt in einem vollen Klassenraum proben rund 1.500 angehende Lehrkräfte ihren Unterricht zurzeit mit einem Tablet vor leeren Tischen. mehr

Videos