Stand: 03.10.2020 14:41 Uhr

Wer hat den größten Kürbis? Kevin Rataj siegt mit 702 Kilo

Kürbiszüchter Kevin Rataj aus Hagermarsch bei Aurich steht neben seinem Riesenkürbis der Sorte Atlantic Giant, der bei der niedersächsischen Kürbismeisterschaft auf Schloss Ippenburg mit 702,40 kg zum schwersten Kürbis Niedersachsens gekürt wurde © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch
Kevin Ratajs Kürbis ist ein Atlantic Giant. Nach 568 Kilo im Vorjahr brachte sein größter Kürbis diesmal 702 Kilogramm auf die Waage.

Mit einem Kürbis von 702,4 Kilogramm hat Kevin Rataj aus Hagermarsch im Landkreis Aurich die 16. Niedersächsische Kürbismeisterschaft gewonnen. Der 26 Jahre alte Gärtner verteidigte damit in Bad Essen (Landkreis Osnabrück) seinen Titel aus dem Vorjahr, damals wog der Sieger-Kürbis 568 Kilogramm. Pro Woche gebe er seinen Kürbissen in seinem privaten Garten 400 bis 500 Liter Wasser, verriet Rataj. Hinzu komme Flüssigdünger.

VIDEO: Kürbisbauern im Erntefieber (29 Min)

Niedersachsens Siegerkürbis weltweit ein Leichtgewicht

Die größten deutschen Kürbisse kommen eigentlich aus Süddeutschland - dank der längeren Sonnenscheindauer, wie der Organisator des Wettbewerbs, Wolfgang Willmann, erläuterte. Den Weltrekord halte aber ein Züchter aus Belgien, dessen Kürbis mehr als eine Tonne wog. Mit seinem 702-Kilo-Kürbis wäre Rataj aber auch bei den Deutschen Meisterschaften auf einem vorderen Rang gelandet, meinte der Veranstalter des Wettbewerbs. Es sei aber nicht erlaubt, mit einem Kürbis mehrmals anzutreten, zumal die Gewächse nach der Ernte Tag für Tag deutlich an Gewicht verlieren. Rataj gewann mit deutlichem Vorsprung, der zweitplatzierte Kürbis wog 368 Kilo. Die Niedersachsen-Meisterschaft wurde in den Gärten von Schloss Ippenburg ausgetragen.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 02.10.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Etienne Amenyido (r.) vom VfL Osnabrück im Duell mit Marnon Busch vom 1. FC Heidenheim © imago images / Jan Huebner

VfL Osnabrück punktet auch in Heidenheim

Zweitligist Osnabrück bleibt unter Neu-Coach Marco Grote unbesiegt. Am Sonntag spielte der VfL in Heidenheim 1:1. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Vrand in einem Carport.

Garage und Häuser in Bramsche brennen - niemand verletzt

Das Feuer griff laut Polizei auch auf angrenzende Häuser über. Die Ursache des Brandes ist unklar. mehr

Ein Absperrband umgibt ein abgestürztes Segelflugzeug auf einem Feld. © Nord-West-Media TV /dpa

Segelflugzeug in Melle abgestürzt: Pilot in Lebensgefahr

Der 27-Jährige wurde in eine Klinik gebracht. Experten untersuchen nun, wie es zu dem Absturz kommen konnte. mehr

Die Pokale für die Preisträger des Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stehen auf der Bühne. © picture alliance/dpa Foto: Michael Reichel

Umweltpreis geht an Blechwarenfabrikant und Klima-Ökonom

Sie wurden in Hannover geehrt. Bundespräsident Steinmeier mahnte in einer Videobotschaft, an den Klimaschutz zu denken. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen