Stand: 05.02.2023 08:56 Uhr

Vandalismus in Dörpen: Mann schlägt Scheiben mit Poller ein

Ein Mannschaftswagen der Polizei fährt bei Nacht auf der sonst belebten Limmerstraߟe. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata
Die Polizei sucht weitere Zeugen zu dem Vorfall in Dörpen. (Themenbild)

In Dörpen (Landkreis Emsland) hat eine unbekannte Person am Samstagabend mit einem Straßenpoller mehrere Scheiben eingeschlagen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zeugen hatten den Mann beobachtet, wie er zwischen 21.30 Uhr und 21.40 Uhr mit dem Poller Fenster eines Friseursalons, einer Eisdiele, eines Bekleidungsgeschäftes, eines Restaurants, einer Orthopädie, eines Verbrauchermarktes, die Seitenscheibe im Eingangsbereich der Sparkasse und die Eingangstür zu einer Drogerie-Filiale an der Hauptstraße zerstörte. Den Zeugen zufolge trug der Täter eine schwarze Jogginghose und eine schwarze Jacke mit Fellkragen. Eine Fahndung brachte zunächst keinen Erfolg. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro. Sie nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (04961) 92 60 entgegen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 05.02.2023 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

"Wagen hält" leuchtet in einem Bus auf © NDR Foto: Ann-Kathrin Hegger

Busse fahren bald stündlich zwischen Vechta und Diepholz

Die Busse sollen ab 2025 unterwegs sein. Von Bahnhof zu Bahnhof der Kreisstädte sollen sie 35 Minuten brauchen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen