Stand: 30.06.2023 16:26 Uhr

Sohn sticht auf Vater ein - Ermittlungen wegen versuchter Tötung

Ein Einsatzfahrzeug, Streifenwagen, der Polizei mit Schriftzug. © picture alliance / Fotostand | Fotostand / Gelhot Foto: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Gelhot
Vor dem Angriff soll es einen Streit zwischen dem 18-jährigen Sohn und seinem Vater gegeben haben. Die Polizei ermittelt. (Themenbild)

Ein 18-jähriger Mann soll in Nordhorn (Grafschaft Bentheim) mit einem Messer auf seinen Vater eingestochen und ihn schwer verletzt haben. Die Tat ereignete sich bereits am Mittwoch, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück dem NDR in Niedersachsen bestätigte. Das Opfer wurde notoperiert und sei mittlerweile außer Lebensgefahr, hieß es. Der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft. Zwischen Vater und Sohn soll es einen Streit gegeben haben. Worum es ging, ist bislang unklar. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen versuchter Tötung. Zuerst hatten die "Grafschafter Nachrichten" berichtet.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 30.06.2023 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. © dpa-Bildfunk Foto: Nicolas Armer

88-jähriger Rollerfahrer übersieht Auto und stirbt bei Unfall

Laut Polizei wollte der Mann in Uelsen eine Kreisstraße überqueren. Er erlag am Unfallort seinen Verletzungen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen