Stand: 20.05.2019 10:21 Uhr

Schwertransporte im Emsland unterwegs

Riesige Kabeltrommeln werden durchs Emsland transportiert. (Archivbild)

Im Emsland gibt es in den kommenden Wochen fast täglich Schwertransporte. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Der Netzbetreiber Tennet transportiert für das Erdkabel bei Dankern insgesamt 36 Kabeltrommeln durch die Region. Der erste Transport soll in der Nacht zu Dienstag fahren. 18 Kabeltrommeln starten vom Eurohafen in Haren, ebenso viele werden über die Autobahn 31 aus dem Rheinland angeliefert. Die Trommeln haben jeweils einen Durchmesser von rund fünf Metern und wiegen knapp 50 Tonnen. Nur eine davon passt auf einen Schwertransport. Vom Eurohafen fahren die Transporte über die Bundesstraße 408 und passieren Rütenbrock, Lindloh und Haar. An Wochenenden und Feiertagen sind sie nicht unterwegs.

Eine Forke legt Kartoffeln im Acker frei © Fotolia.com Foto: D. Ott

Schaden Erdkabel der Landwirtschaft?

NDR Info - Wissenschaft und Bildung -

Göttinger Agrarwissenschaftler erforschen die Auswirkungen unterirdischer Stromtrassen auf die Böden. Der Netzbetreiber Tennet hat sie beauftragt.

4,43 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Erdkabel-Test: Forscher simulieren Stromtransport

Auf einem Versuchsgelände bei Göttingen entsteht ein 100 Meter langes Testfeld für unterirdische Stromtrassen. Forscher untersuchen, wie sich diese Kabel auf die Umwelt auswirken. (02.04.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 20.05.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:50
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen