Kugelschreiber liegen auf einem Lottoschein. © picture alliance/dpa Foto: Patrick Seeger

Rekordgewinn: 61 Millionen Euro gehen nach Niedersachsen

Stand: 21.11.2020 14:42 Uhr

Ein noch anonymer Lottospieler oder eine Tippgemeinschaft aus dem Landkreis Diepholz hat den Eurojackpot geknackt. Nach Angaben von Lotto Niedersachsen beläuft sich der Gewinn auf 61 Millionen Euro.

Dies sei die höchste Gewinnsumme, die jemals in einer Lotterie in Niedersachsen erzielt wurde. Der Spieler oder die Spielerin hatte europaweit als einziger die Gewinnzahlen 18-20-34-49-50 sowie die beiden Eurozahlen 7 und 8 getippt.

Videos
Das Spielfeld einer Pokerrunde in einem online-Casino.
9 Min

Online-Glücksspiele: Wie groß ist die Suchtgefahr?

Die Länder planen, Glücksspiele im Internet bundesweit freizugeben. Wächst nun die Suchtgefahr? Psychologin Marita Junker von der Hamburger Suchtberatung "Die Boje" im Gespräch. 9 Min

Identität des Gewinners noch unklar

"Zu dem Gewinner selbst wissen wir leider noch nichts", sagte Hannah Strobel, Sprecherin von Lotto Niedersachsen. Sie geht davon aus, dass sich der Mann oder die Frau am Montag melden wird. Der Spieler oder die Spielerin habe ihren Eurojackpotschein mit der Hand und ohne Kundenkarte ausgefüllt. Die Identität sei deshalb unklar. Der Schein sei am vergangenen Dienstag in einer Annahmestelle im Landkreis Diepholz abgegeben worden. Es sei damit sehr wahrscheinlich, dass die Person auch in der Region wohnt, so die Sprecherin.

Chance von 1 zu 96 Millionen

Zuletzt war der Eurojackpot Mitte Oktober geknackt worden. Damals gingen rund 59 Millionen Euro in die Slowakei. Die Chance für die Gewinnklasse 1 im Eurojackpot liegt den Angaben zu Folge bei 1 zu 96 Millionen.

Weitere Informationen
Ein Lottoschein wird ausgefüllt. © dpa Foto: Peter Steffen

Landkreis Diepholz: Lottospieler gewinnt 3,8 Millionen Euro

Er hat laut Lotto Niedersachsen den Jackpot im Spiel 77 geknackt. Ein anderer Millionengewinner kommt aus Wilhelmshaven. mehr

Es sind viele kleine weiße Lottokugeln mit verschiedenen Zahlen darauf zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Jan Woitas

Eurojackpot: Niedersachse gewinnt halbe Million

Warmer Regen für einen Lottospieler aus Niedersachsen. Der Mann oder die Frau aus dem Landkreis Stade hat am Freitag beim Eurojackpot rund 500.000 Euro gewonnen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 21.11.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Findling von Hüven liegt auf einem Anhänger. © picture alliance Foto: Martin Remmers

Findling aus Hüven: 102,5 Tonnen machen sich vom Acker

Per Spezialkran wurde der gewaltige Stein am Morgen geborgen. In der Ortsmitte soll er als Naturdenkmal beeindrucken. mehr

Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Polizei stehen vor einem Auto unter dem ein Fahrrad liegt.

Tödlicher Verkehrsunfall: 89-Jähriger übersieht 80-Jährige

In Bramsche ist es zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer erfasste am Straßenrand eine Radfahrerin. mehr

Vor der Einfahrt zum Bundeswehrgelände Meppen steht ein Schild mit der Aufschrift "WTD 91 - Wehrtechnische Dienststelle für Waffen und Munition". © picture alliance Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Nach Moorbrand: Bundeswehr testet auf Gelände Panzermunition

Die Tests laufen bis zum 18. Dezember. Künftig will die Bundeswehr den Schießplatz bei Meppen wieder komplett nutzen. mehr

Eingang vom Landgericht Osnabrück. © picture alliance/dpa/Friso Gentsch Foto: Friso Gentsch

Osnabrück: Drogendealer ab Montag vor Gericht

Der Mann aus Georgsmarienhütte soll zwei Kilo Heroin weiterverkauft haben. Das Landgericht verhandelt den Fall. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen