Stand: 21.04.2021 16:46 Uhr

Quakenbrück: Eilantrag gegen Tiefgarage scheitert

Das Gebäude des Verwaltungsgerichts in Osnabrück © NDR Foto: Britta Nareyka
Der Eilantrag wurde vom Verwaltungsgericht abgelehnt. (Archivbild)

In Quakenbrück (Landkreis Osnabrück) sind Anwohnerinnen und Anwohner eines Neubaus gegen den Landkreis Osnabrück vor Gericht gescheitert. Sie befürchten, dass sich durch den Bau einer Tiefgarage der Grundwasserspiegel absenken wird. Das würde zu Schäden an ihren Häusern führen. Die Richter am Verwaltungsgericht Osnabrück verwiesen jedoch auf Gutachten, deren Verfasser davon ausgehen, dass sich das Grundwasser nur um wenige Zentimeter absenken würde.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 22.04.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Drei aufgezogene Impfspritzen mit dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer sind in einer Praxis für Allgemeinmedizin in Hamburg-Volksdorf zu sehen. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Corona: Landkreis Diepholz fürchtet Impfstoff-Lücke

Der Landkreis hatte zuletzt weniger Impfstoff bekommen als angekündigt. 15.000 Menschen stehen auf der Warteliste. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen