Eine Polizistin untersucht das Unfallauto in der Osnabrücker Innenstadt. © Nord-West-Media TV

Osnabrück: 80-jähriger Autofahrer überrollt Radfahrerin

Stand: 19.09.2021 14:28 Uhr

Bei einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall in Osnabrück ist am Sonnabend ein Ehepaar auf Fahrrädern von einem Auto erfasst worden. Eine 79-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen.

Nach Angaben eines Polizeisprechers wollte ein 80-jähriger Autofahrer auf dem Theatervorplatz seine Angehörigen abholen. Als Frau und Enkelkinder zugestiegen waren, unterlief ihm offenbar ein Fehler bei der Bedienung des Automatikfahrzeugs. Der Wagen beschleunigte unbeabsichtigt sehr stark und prallte gegen die Fahrräder des Ehepaares.

Staatsanwaltschaft beschlagnahmt Auto und Fahrräder

Die 79-Jährige wurde laut dem Sprecher zum Teil überrollt. Auch ihr Ehemann stürzte und verletzte sich leicht. Beide wurden von Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurden der Pkw und beide Fahrräder beschlagnahmt. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 19.09.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In einem Geschäft hängt ein Schild mit der Aufschrift "Zutritt nur mit 2G". © dpa Foto: Christophe Gateau

Corona-Gipfel: Massive Einschränkungen für Ungeimpfte

Bundesweit soll 2G im Einzelhandel und im Freizeitbereich gelten. Das beschloss die Bund-Länder-Runde am Donnerstag. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen