Stand: 13.12.2018 14:44 Uhr

Nordumgehung der A 30 in beide Richtungen frei

Autofahrer können die Fahrbahn der Nordumgehung A30 jetzt auch von Osnabrück in Richtung Hannover benutzten. Die Straßenbehörde in Nordrhein-Westfalen hat das fehlende Teilstück zwischen dem Kreuz Löhne und der Anschlussstelle Bad Oeynhausen am Donnerstagmittag freigegeben. Ursprünglich war die Behörde davon ausgegangen, dass sich die Freigabe um mehrere Wochen verzögert. Am vergangenen Sonntag war nach zehnjähriger Bauzeit bereits die Autobahnlücke zwischen A2 und A30 in Richtung Osnabrück freigegeben worden.

Die neu gebaute A30 aus der Vogelperspektive.

Bad Oeynhausen: Übergang von A2 zu A30 fertig

Hallo Niedersachsen -

Nach zehn Jahren Bauzeit ist die Autobahnlücke von der A2 auf die A30 geschlossen worden. Ab Sonntag rollt der Verkehr nicht mehr durch Bad Oeynhausen.

4,57 bei 30 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Historischer Tag in Oeynhausen: A30 freigegeben

"Dass ich das noch erleben darf", werden sich wohl viele Bad Oeynhausener freuen. Nach 50 Jahren Diskussion und zehn Jahren Bauzeit ist die Lücke zwischen der A2 und A30 geschlossen worden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 13.12.2018 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:07
Hallo Niedersachsen
04:38
Hallo Niedersachsen

Azubis verzweifelt gesucht

Hallo Niedersachsen
03:32
Hallo Niedersachsen

Star-Trek-Sammler in Not

Hallo Niedersachsen