Stand: 17.01.2022 15:24 Uhr

Kollision: Transporter mit Schulkindern rutscht in Graben

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Nach Angaben der Polizei hatte der Pkw-Fahrer in Osterwald beim Abbiegen einen mit Schulkindern besetzten Transporter übersehen. (Themenbild)

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Transporter sind am Montagmorgen in Osterwald in der Grafschaft Bentheim fünf Menschen leicht verletzt worden. Der Transporter war nach Angaben der Polizei als Schulbus mit fünf Kindern unterwegs. Ein Pkw-Fahrer habe beim Abbiegen den Schulbus übersehen, so die Polizei. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Transporter in einen Graben rutschte. Zwei elfjährige Kinder, ein 14-jähriges Kind und der Schulbusfahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Auch der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei erheblicher Schaden in noch nicht bezifferter Höhe.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 17.01.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Abguss zeigt ein Opfer des Vulkanausbruch von Pompeji. © dpa Foto: Friso Gentsch

Kalkriese: Ausstellung zeigt Leben und Untergang Pompejis

Die internationale Wanderausstellung widmet sich der Stadt und ihrem plötzlichen Untergang durch den Vesuv-Ausbruch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen