Stand: 09.01.2020 11:17 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

IHK Osnabrück fordert längeres Kurzarbeitergeld

Der Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim fordert eine Verlängerung des Kurzarbeitergeldes. Die Konjunkturdelle sei noch nicht vorbei, sagte IHK-Präsident Uwe Goebel am Mittwochabend auf dem Neujahrsempfang in Lingen. So sei bei Krone Kurzarbeit angemeldet worden. Zudem sei bei dem einen oder anderen verarbeitenden Gewerbe in und um Osnabrück von Kurzarbeit die Rede. Das Kurzarbeitergeld laufe nach derzeitiger Rechtslage nach zwölf Monaten aus. Danach müssten sich die Betriebe mit Sozialplänen beschäftigen. Besser aber sei eine politische Lösung, so Goebel.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

24.02.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 09.01.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:03
Hallo Niedersachsen
02:38
Hallo Niedersachsen
05:23
Hallo Niedersachsen