Stand: 08.03.2020 11:27 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Entwarnung: Kein Corona bei Osnabrücker Schülern

Bei den 55 Osnabrücker Schülern, die am Freitag mit Corona-Verdacht aus einer Skifreizeit in Südtirol zurückgekehrt waren, konnte das Virus nicht nachgewiesen werden. Das teilte der Landkreis am Sonntag mit. Die Tests hätten aber mehrere Nachweise von Grippe ergeben. Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der IGS Eversburg, die an Grippe erkrankt sind, seien direkt vom Gesundheitsdienst des Landkreises informiert worden. "Die häusliche Absonderung für die Gruppe ist damit nach jetzigem Sachstand aufgehoben", heißt es weiter. Im unwahrscheinlichen Fall eines später noch auftretenden Nachweises einer Corona-Infektion müsste die Situation neu bewertet werden.

Schüler aus Corona-Gebiet zurückgekehrt

Hallo Niedersachsen -

Die Stadt Osnabrück hat Schüler der Gesamtschule Eversburg wegen eines akuten Corona-Verdachts aus ihrer Skifreizeit in Südtirol abholen lassen. Die Provinz gilt als Risikogebiet.

3,95 bei 20 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Kinder wurden nach Hause geholt

Wegen Corona-Verdachts hatte die Stadt die Reisegruppe vorzeitig abholen lassen. Insgesamt vier Kinder hatten Fieber bekommen. Mehrere Fahrzeuge mit zwei Ärzten, Rettungsassistenten und Elternvertreter waren am Donnerstagmorgen zur Rückholaktion aufgebrochen. Bis Dienstag sollten alle Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren sicherheitshalber zu Hause bleiben und nicht zur Schule gehen.

Transport in getrennten Bussen

Um weitere Ansteckungen zu vermeiden, waren gesunde und erkrankte Kinder in zwei getrennten Bussen nach Osnabrück gebracht worden. Stadt, Landkreis, Schulleitung und Feuerwehr hatten sich zu der Rückholaktion entschlossen, weil sie eine Versorgung vor Ort für kaum möglich halten. Weiterer Grund war auch, dass ein Lehrer aus Berlin, der vor Kurzem mit seiner Klasse in demselben Skigebiet war, mit dem Corona-Virus infiziert ist.

Weitere Informationen
NDR Info

Coronavirus-Blog: 39 gemeldete Fälle im Norden

NDR Info

Die Coronavirus-Infektionsfälle in Norddeutschland haben weiter zugenommen. Inzwischen wurden 39 Fälle offiziell bestätigt. Alle Blog-Einträge vom Donnerstag können Sie hier nachlesen. mehr

Coronavirus: Was bedeutet häusliche Quarantäne?

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt, gleichzeitig wird für immer mehr Personen sogenannte häusliche Quarantäne angeordnet. Was bedeutet das konkret für Betroffene? mehr

Coronavirus: Viele Großveranstaltungen abgesagt

05.03.2020 06:30 Uhr

Niedersachsens Gesundheitsministerin Reimann weist die Behörden an, genau zu prüfen, ob Großveranstaltungen stattfinden können. Absagen durch Organisatoren gibt es bereits. mehr

Lehrer aus Stade mit Coronavirus infiziert

05.03.2020 06:00 Uhr

Ein Lehrer aus Stade ist mit dem Coronavirus infiziert. Für Schüler und Kollegen am Vincent-Lübeck-Gymnasium besteht laut Landkreis jedoch keine Gefahr. Der Unterricht findet statt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.03.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:02
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen
04:44
Hallo Niedersachsen