Stand: 07.12.2020 09:09 Uhr

Corona-Impfzentrum: Diepholz sieht sich vom Land ausgebremst

Ein Arzt impft eine Patientin gegen Grippe. © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer
Der Landkreis Diepholz sieht den Zeitplan für den Aufbau des Impfzentrums in Gefahr. (Themenbild)

Der Landkreis Diepholz sieht sich im Kampf gegen Corona vom Land ausgebremst. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Er sei enttäuscht, weil das Land auch nach einer Woche nicht über das geplante und beantragte Impfzentrum in Bassum entschieden habe, sagte Landrat Cord Bockhop. Der Landkreis wolle in der Bassumer Klinik bis Mitte Dezember mindestens fünf Impfstrecken mit bis zu 20 Plätzen schaffen und außerdem mobile Impfteams einsetzen. Durch die fehlende Reaktion des Landes sei dieser Plan jetzt gefährdet und könnte sich bis ins nächste Jahr verzögern, so Bockhop.

Weitere Informationen
Zahlreiche Arbeitende bauen einen Supermarkt in Wilhelmshaven zu einer Corona-Impfstoffzentrum aus. © dpa-Bildfunk Foto: Lennart Stock

Niedersachsen: Aufbau der Corona-Impfzentren beginnt

In Hildesheim wird eine Turnhalle, in Wilhelmshaven ein Supermarkt umgebaut. Bald sollen Niedersachsens Zentren stehen. (06.12.2020) mehr

Eine Impfdosis wird injiziert © photocase.de Foto: jaho92

37 Corona-Impfzentren in Niedersachsen genehmigt

Insgesamt 50 Zentren sollen bis Mitte Dezember entstehen. Einige warten noch auf grünes Licht vom Innenministerium. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 07.12.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau sitzt zu Hause am Laptop und arbeitet. © Picture Alliance Foto: Sebastian Gollnow

Weil fordert vor Bund-Länder-Gipfel Pflicht zum Homeoffice

Schärfere Kontaktbeschränkungen und eine generelle Ausgangssperre lehnt Niedersachsens Ministerpräsident ab. mehr

Blick auf den Eingang des Doms St. Petrus in Osnabrück. © NDR Foto: Julius Matuschik

Etat schrumpft: Bistum Osnabrück muss Millionen einsparen

Im Haushaltsplan stehen 6,4 Millionen Euro weniger als 2020. Wegen der Corona-Pandemie verringerten sich die Einnahmen. mehr

Dunkle Wolken über einem Feld in Niedersachsen. © Landvolk Niedersachsen

Gute Böden für Wintergetreide: Bauern vergrößern Anbau

Der trockene Herbst schaffe ideale Bedingungen, so das Niedersächsische Landvolk. An der Küste machen Gänse Probleme. mehr

Ein Werftarbeiter bei Schweißarbeiten. © dpa picture alliance Foto: Roland Weihrauch

Corona-Krise trifft Zulieferer der Meyer Werft hart

Wagener Gastronomie musste die Hälfte seiner Mitarbeiter entlassen. An eine schnelle Erholung glaubt der Chef nicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen