Stand: 17.12.2020 15:05 Uhr

Caritas-Beschäftigte erhalten Corona-Hilfe

Eine Frau blickt auf einen Computer Monitor, auf dem die Webseite von Caritas Deutschland angezeigt wird. © NDR Foto: Birte Steuer
Anlass für die Sonderzahlung sind die Belastungen durch die Corona-Krise. (Archivbild)

Die rund 46.000 Caritas-Beschäftigten in den Bistümern Osnabrück und Hildesheim bekommen eine einmalige finanzielle Corona-Unterstützung. Sie liegt zwischen 225 und 600 Euro und soll möglichst zeitnah ausgezahlt werden, teilte die Caritas-Regionalkommission Nord mit. Mit der Zahlung sollen die Belastungen durch die Corona-Krise abgemildert werden.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 17.12.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Rathaus in Osnabrück wird von der Sonne angestrahlt. © Stadt Osnabrück Foto: Sven Jürgensen

Greensill Bank: Osnabrück von Finanzskandal kalt erwischt

Die Kommune bangt um ihre dort angelegten 14 Millionen Euro. Kämmerer Fillep forderte eine Verlustübernahme vom Bund. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen