Stand: 03.06.2020 09:29 Uhr

Bergungsarbeiten dauern nach Lkw-Unfall an

Polizeiauto © panthermedia Foto: huettenhoelscher
In Lingen gehen die Bergungsarbeiten nach einem Unfall weiter. (Themenbild)

Nach einem Unfall mit einem Erdöl-Transporter in Lingen dauern die Bergungsarbeiten an. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Dienstagnachmittag war der mit knapp elf Tonnen Bitumen beladene Anhänger des Lkw beim Abbiegen umgekippt. Die Masse lief daraufhin in den Seitenstreifen. Die Fahrbahn ist seit Dienstag wieder freigegeben. Der Radweg bleibt wegen der Bergungsarbeiten vorerst gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 03.06.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Rathaus in Osnabrück wird von der Sonne angestrahlt. © Stadt Osnabrück Foto: Sven Jürgensen

Greensill Bank: Osnabrück von Finanzskandal kalt erwischt

Die Kommune bangt um ihre dort angelegten 14 Millionen Euro. Kämmerer Fillep forderte eine Verlustübernahme vom Bund. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen