Stand: 07.12.2018 13:53 Uhr

Bentheimer Pannen-Bahnhof endlich barrierefrei

Bild vergrößern
Durchs Fenster auf den Bahnsteig - das ist ab sofort nicht mehr nötig. Der Bad Bentheimer Bahnhof ist um eine Attraktion ärmer. Dafür jetzt aber barrierefrei. (Archivbild)

Ein neuer Bahnsteig, der so hoch gepflastert wurde, dass sich die Türen zum Bahnhofsgebäude nicht mehr öffnen ließen. Dieses bauliche und planerische Missgeschick in Bad Bentheim sorgte vor zwei Jahren für Hohn und Spott - und das weltweit. Mit ihren Koffern stiegen Reisende durch ein Fenster hindurch zu den Gleisen. Seit heute Nachmittag ist der sanierte Bahnhof nun offiziell wieder eröffnet. Und: "Niemand muss mehr durchs Fenster klettern. Der Bahnhof ist nun wirklich barrierefrei", sagte Vanessa Capellmann vom Bahnhofs-Betreiber, der Bentheimer Eisenbahn AG.

Bahnhof Bad Bentheim

Bahnhof in Bad Bentheim wieder barrierefrei

Hallo Niedersachsen -

Das Bahnhofsgebäude in Bad Bentheim ist neueröffnet. Vor zwei Jahren sorgte eine Sanierung für Hohn und Spott, weil der Bahnsteig so hoch gepflastert wurde, dass die Türen nicht mehr aufgingen.

4,33 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Internationale Medien berichten

Auch wenn die Besucher die Gleise von außen erreicht hätten, stiegen viele von ihnen durch das Fenster. Und diese Bilder gingen 2016 um die Welt. Selbst australische Medien oder die britische BBC berichteten über Bad Bentheim - oder "Bad Doofheim", wie die Stadt sogar bezeichnet wurde.

Videos
02:42
extra 3

Realer Irrsinn: Zu hoher Bahnsteig in Bad Bentheim

24.08.2016 23:00 Uhr
extra 3

Beim Bad Bentheimer Bahnhof wurden die Bahnsteige erhöht, um einen barrierefreien Zugang zu gewähren. Doch das Bahnhofsgebäude wurde nicht miterhöht. Nun kommt man dort nicht mehr rein. Video (02:42 min)

Bahnhofs-Fenster wird ausgestellt

Dort nahm man aber die Sache mit dem zu hohen Bahnsteig auch mit Gelassenheit und Selbstironie. Das Fenster, durch das die Menschen steigen mussten, "wird im Bahnhofsgebäude ausgestellt zu sehen sein", wie Sprecherin Capellmann sagte. Daneben: ein Schild mit allen nationalen und internationalen Überschriften aus der Presse.

"Wir haben ja quasi am offenen Herzen operiert

Seit heute ist das Gebäude also wieder ohne Einschränkungen auch durch den Vordereingang betretbar. Die Fahrstühle, die wie die Bahnsteige in der Verantwortung der Deutschen Bahn liegen, sind bereits seit Sommer im Einsatz. Anderthalb Jahre haben die Umbauarbeiten gedauert. Die Erleichterung ist nun groß, denn die Sanierung sei eine Herausforderung gewesen, sagte Jochen Berends, Vorstand der Bad Bentheimer Eisenbahn. "Wir haben ja quasi am offenen Herzen operiert, der Verkehr lief ganz normal weiter."

Kostenpunkt: 4,5 Millionen Euro

Insgesamt haben die Sanierung und die Arbeiten rund um den Bahnhof etwa 4,5 Millionen Euro gekostet, so Capellmann. Bezahlt wurden damit die Sanierung des Gebäudes, aber auch der Anbau, in dem das Sozialamt der Stadt untergebracht ist, der Parkplatz für Autos und Fahrräder mit einer Ladestation für E-Bikes sowie die Busstation. Im Bahnhof gibt es nun auch einen Bäcker und ein Reisebüro.

Bahnhof Neuenhaus bereits eröffnet

Ende November war das ebenfalls modernisierte Bahnhofsgebäude im gut 30 Kilometer entfernten Neuenhaus bereits eröffnet worden. Wann die ersten Züge zwischen Bad Bentheim über Nordhorn nach Neuenhaus fahren, ist jedoch noch unklar. Das soll wohl erst Mitte 2019 der Fall sein. Noch müsse der Planfeststellungsbeschluss für das Projekt abgewartet werden, so die Sprecherin. Es hatte Einsprüche von der Kurklinik im benachbarten Bentheimer Wald gegeben.

Weitere Informationen

Bahn-Reaktivierung: Bahnhof Neuenhaus ist fertig

Für mehr als zwei Millionen Euro ist der Bahnhof Neuenhaus in der Grafschaft Bentheim saniert worden. Von dort sollen bald wieder Züge nach Bad Bentheim pendeln. (30.11.2018) mehr

"Berühmtes" Bahnhofsfenster kriegt Ehrenplatz

Diese Story ist um die Welt gegangen: In Bad Bentheim mussten Bahnreisende durchs Fenster klettern, um zum Gleis zu gelangen. Das Fenster zum Zug soll nun ausgestellt werden. (05.04.2018) mehr

Von der Lachnummer zum Schmuckstück?

Diesmal auch mit begehbarem Bahnsteig: Nach einer Art Schildbürgerstreich steht der Bahnhof von Bad Bentheim nun vor der Fertigstellung. Im Mai 2018 soll es so weit sein. (31.07.2017) mehr

Bad Bentheim: Das Fenster zum Zug

Der Bahnhof Bad Bentheim sollte eigentlich barrierefrei werden - dadurch ist aber eine viel größere Barriere entstanden: Zugreisende müssen jetzt durchs Fenster zu ihrem Zug. (31.08.2016) mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 07.12.2018 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:00
Hallo Niedersachsen

Adventszeit: Von allem zu viel?

13.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:15
Hallo Niedersachsen

Arztrezepte gefälscht: Haftstrafe für 66-Jährige

13.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
05:10
Hallo Niedersachsen

Psychotherapie: Kritik an "gestufter Versorgung"

13.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen