Stand: 31.08.2016 07:13 Uhr

Bad Bentheim: Das Fenster zum Zug

Die Deutsche Bahn hat in diesem Jahr am Bad Bentheimer Bahnhof die Bahnsteige neu gepflastert und um gut 40 Zentimeter erhöht: Barrierefrei sollten sie werden. Aber nun blockieren die neuen Bahnsteige die Türen zum Bahnhofsgebäude. Wer zum Zug will, muss außen um das Gebäude laufen - oder durchs Fenster steigen. Der Grund für diesen von Amts wegen ausgelösten "Hürdenlauf" ist - wie könnte es anders sein - ein Zuständigkeitsproblem: Für den barrierefreien Ausbau der Bahnsteige ist die Deutsche Bahn zuständig, für den des Bahnhofsgebäudes jedoch eigentlich die Stadt - die den Bahnhof jedoch an die Bentheimer Eisenbahn AG verkaufen will und deshalb nicht mehr selbst umbaut.

Bahnsteig

Realer Irrsinn: Zu hoher Bahnsteig in Bad Bentheim

extra 3 -

Beim Bad Bentheimer Bahnhof wurden die Bahnsteige erhöht, um einen barrierefreien Zugang zu gewähren. Doch das Bahnhofsgebäude wurde nicht miterhöht. Nun kommt man dort nicht mehr rein.

4,28 bei 58 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bis Ende 2017 durchs Fenster klettern

Natürlich sei es grotesk, wenn Zugreisende durch die Fenster auf den Bahnsteig klettern, so der Erste Stadtrat Heinz-Gerd Jürriens. Bis auf Weiteres ist aber nicht geplant, die Türen des historischen Gebäudes wieder zu nutzen. Die Bentheimer Eisenbahn AG soll das Bahnhofsgebäude und den Vorplatz komplett von der Stadt übernehmen. Das wurde im vergangenen Jahr beschlossen. Erst dann könnte der Bahnhof von dieser Barriere wirklich befreit werden. Nach dem Kauf soll das Gebäude barrierefrei umgebaut werden und damit auch der Bahnsteig wieder - ganz normal - über Türen erreichbar sein. Doch für den Kauf fehlen noch Fördergelder der Landesnahverkehrsgesellschaft. Wann die kommen, ist unklar. Bis sich die Bahnhofstüren in Bad Bentheim wieder öffnen lassen, kann es noch bis Ende kommenden Jahres dauern.

Weitere Informationen
extra 3

extra 3 - Der Irrsinn der Woche

extra 3

Skurrile Realsatiren und jede Menge Politiker am Rande des Nervenzusammenbruchs - Christian Ehring zeigt den Irrsinn der Woche, immer bissig, frech und witzig. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 30.08.2016 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:02
Hallo Niedersachsen
06:04
Hallo Niedersachsen
03:37
Hallo Niedersachsen

Die Glöckner von YouTube

Hallo Niedersachsen