Stand: 31.05.2023 08:29 Uhr

Wilhelmshaven: Zweites LNG-Terminal soll ohne Chlor auskommen

Eine Luftaufnahmen zeigt das LNG-Terminal in Wilhelmshaven. © NPorts/Wolfhart Scheer Foto: Wolfhart Scheer
Im Spätherbst sollen die Bauarbeiten für das zweite LNG-Terminal in Wilhelmshaven beginnen.

Das zweite schwimmende LNG-Terminal vor Wilhelmshaven soll mit umweltschonender Ultraschalltechnik ausgestattet werden, damit sich keine Algen und Seepocken in den Leitungen festsetzen. Das teilte die Kieler Firma Hasytec mit, die das Terminal-Schiff "Excelsior" für den Betreiber TES umrüsten wird. Das erste deutsche LNG-Terminal in Wilhelmshaven, die "Höegh Esperanza" des Betreibers Uniper, setzt bislang dagegen Chlor ein. Umweltschützer und Anwohner kritisieren das, weil sie Umweltschäden im Umfeld des Terminals befürchten. Auch der Haushaltsausschuss des Bundestages hatte bereits gefordert, die Leitungen des Uniper-Schiffs künftig umweltfreundlicher und ohne Chlor zu reinigen.

Weitere Informationen
Das mit verflüssigtem Erdgas beladene Tankschiff "Maria Energy" (hinten) liegt am schwimmenden Terminal, dem Spezialschiff "Höegh Esperanza". © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt/dpa

Zweites LNG-Terminal in Wilhelmshaven: Baustart im Sommer geplant

Noch vor dem nächsten Winter soll die Anlage fertig sein. Betreiber TES setzt dafür auf eine spezielle Technik. (21.05.2023) mehr

Das Spezialschiff «Höegh Esperanza» liegt während der Eröffnung des LNG-Terminals in Wilhelmshaven vor Anker. © picture alliance/dpa/AP POOL | Michael Sohn Foto: Michael Sohn

Chlor-Reinigung: LNG-Terminal soll umgerüstet werden

Die Rohre der "Höegh Esperanza" in Wilhelmshaven sind nun auch Thema im Bundestag. Umweltverbände üben schon länger Kritik. (31.03.2023) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 31.05.2023 | 07:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

LNG (Liquefied Natural Gas)

Umweltschutz

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein brennendes Auto an der Autobahn 1 wird gelöscht. © Kreisfeuerwehr Oldenburg

A1: Wagen brennt auf Autobahnparkplatz komplett aus

Der Fahrer hatte zuvor Rauchgeruch bemerkt und den Pkw bei Wildeshausen von der Autobahn gelenkt. Er blieb unverletzt. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen