Thema: LNG - News zu Flüssigerdgas-Terminals im Norden

Über neue Terminals an den Küsten soll Deutschland auf dem Seeweg mit flüssigem Erdgas versorgt werden. Nachrichten und Hintergründe zum Thema Liquefied Natural Gas (LNG) bei NDR.de.

An den neu gebauten Anlegedalben für das zukünftigen Importterminal für Flüssigerdgas (LNG) finden Bauarbeiten statt. © dpa Foto: Sina Schuldt

Welche Perspektive haben die LNG-Terminals im Norden?

Terminals für Flüssiggas sollen helfen, russisches Erdgas zu ersetzen. Sind die Anlagen später für klimafreundlichen Wasserstoff zu gebrauchen? mehr

Ein Schiff, das Flüssiggas (LNG) geladen hat, liegt an einem Terminal. © picture alliance / AA Foto: Burak Milli

LNG-Terminal in Hamburg: Auch Tschentscher für genaue Prüfung

Hamburgs Bürgermeister sagte, der Senat müsse den Bau des Flüssiggasterminals gut prüfen. Umweltsenator Kerstan war dafür kritisiert worden. mehr

An dem zukünftigen Importterminal für Flüssigerdgas (LNG) finden Bauarbeiten statt. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

100 Millionen für LNG-Terminal in Stade: Finanzierung steht

Zusammen mit den 100 Millionen vom Bund ist jetzt die Finanzierung für ein LNG-Terminal in Stade gesichert. mehr

Audios & Videos

Ein Schiff, das Flüssiggas (LNG) geladen hat, liegt an einem Terminal. © picture alliance / AA Foto: Burak Milli

Opposition sieht LNG-Terminal in Moorburg vor dem Aus

Der mögliche Bau eines Flüssiggasterminals im Hamburger Hafen bringt viele Probleme mit sich. Umweltsenator Kerstan will aber weiter planen. mehr

An den neu gebauten Anlegedalben für das zukünftigen Importterminal für Flüssigerdgas (LNG) finden Bauarbeiten statt. © dpa Foto: Sina Schuldt

Wilhelmshaven: Arbeiten am LNG-Terminal liegen im Zeitplan

Das erste deutsche schwimmende Importterminal für Flüssigerdgas soll kurz vor Weihnachten in Betrieb gehen. mehr

Ein schwimmendes LNG-Terminal aus der Vogelperspektive © picture alliance / ZUMAPRESS.com Foto: Excelerate Energy, Inc.

Energiestandort Lubmin: Planungen für LNG-Anschluss abgeschlossen

Nach Angaben des Unternehmens Gascade sollen die dazu erforderlichen Unterlagen in Kürze beim Bergamt Stralsund eingereicht werden. mehr

Ein LNG-Schiff liegt an einem LNG-Terminal. © picture alliance/ANP | Sem van der Wal Foto: Sem van der Wal

Habeck sieht Möglichkeiten für ein drittes LNG-Terminal in MV

Gedacht sei daran, im nächsten Winter in Rostock Flüssiggas per Pipeline anlanden zu lassen, so Bundeswirtschaftsminister Habeck. mehr

An dem zukünftigen Importterminal für Flüssigerdgas (LNG) finden Bauarbeiten statt. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Zweites LNG-Terminal in Wilhelmshaven ist beschlossen

Das schwimmende Flüssiggas-Terminal soll im Winter 2023/2024 in Betrieb gehen, so das Bundeswirtschaftsministerium. mehr

Norddeutsche Landschaft mit einem Solarpark und Windrädern © NDR

Energieversorgung in Niedersachsen - das wollen die Parteien

Den Ausbau von Windkraft und Solarenergie planen fast alle Parteien. Es gibt auch individuelle Ideen. Ein Überblick. mehr

An dem künftigen Importterminal für Flüssigerdgas finden Bauarbeiten statt. © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt/dpa

EWE: Zweites LNG-Terminal in Wilhelmshaven wäre möglich

Dem Energieversorger zufolge würde es nicht zu einer Netzüberlastung kommen. Niedersachsen prüft eine Erweiterung. mehr

Lubmin: Markus Söder (CSU - M), Ministerpräsident von Bayern, und Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, besichtigen am Energiestandort Lubmin, auf dem Gelände der Firma Gascade Gastransport GmbH, den geplanten Einspeisepunkt der Firma Deutsche ReGas GmbH &Co. KGaA für Flüssiggas (LNG). © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer/dpa

Energiestandort Lubmin: Hilfe aus Bayern bei Genehmigungen

Bayerns Ministerpräsident Söder und MV-Ministerpräsidentin Schwesig besuchten Lubmin. Dort soll schnellstmöglich Flüssiggas angelandet werden. mehr

Zahlreiche junge Menschen demonstrieren an der Meyer Werft, wo das Kreuzfahrtschiff ·Arvia· aus dem Dock bugsiert wird, gegen den ·Luxus auf dem Meer· und "green-washing" in der Kreuzfahrtbranche. © dpa-bildfunk Foto: Lars Klemmer/dpa

Kreuzfahrtschiff "Arvia" verlässt Baudock - Proteste am Rande

Der Luxusliner der Meyer Werft ist am Sonnabend ans Ausrüstungspier geschleppt worden. Junge Aktivsten kritisieren den Bau. mehr