Preise für Diesel und Benzin auf einer Anzeigetafel einer Tankstelle. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Ukraine-Krise: Tankstellen melden Umsatzverluste

Stand: 09.05.2022 12:21 Uhr

Die Deutschen fahren derzeit offenbar weniger häufig zur Tankstelle und gehen sparsamer mit Benzin um. Der Zentralverband des deutschen Tankstellengewerbes meldet Umsatzrückgänge von rund 20 Prozent.

Die Deutschen sparen Sprit: Zum einen fahren sie vor allem auf Autobahnen deutlich langsamer oder auch schon mal hinter einem Lastwagen her und damit deutlich spritsparender. Zum anderen werde etwa der Weg zum Bäcker öfter mit dem Fahrrad zurückgelegt als früher, sagt Roland Rose. Er ist Geschäftsführer des Bremer Mineralölhandels. Das Unternehmen betreibt 120 Tankstellen - unter auch in Niedersachsen - und hat festgestellt: Es wird deutlich weniger an Marken-Tankstellen wie Shell, Aral oder Esso getankt, sondern viel mehr an freien Tankstellen gezapft.

Nebengeschäft macht Großteil des Verdienstes aus

Jürgen Ziegner, Geschäftsführer des Zentralverbandes des Tankstellengewerbes vertritt 5000 Tankstellen. Vor allem die Pächter treffe es härter als während des ersten Corona-Lockdowns, sagt Ziegner. Damals wurde zwar deutlich weniger getankt als heute, aber die Tankstellenshops waren damals gut besucht. Und das Nebenbeigeschäft zum Benzin macht mittlerweile 60 bis 70 Prozent des Verdienstes aus, so Ziegner. Mit einer Entspannung in den kommenden Monaten rechnen die Experten nicht. Beide Tankstellen-Vertreter gehen davon aus, dass ein Embargo auf russisches Öl den Spritpreis weiter nach oben treiben werde.

 

Weitere Informationen
Anna, die Ehefrau eines vor zwei Monaten getöteten Soldaten, und der Vater Oleksandr stellen auf dem Friedhof der Hafenstadt Odessa die ukrainische Nationalflagge am Grab ihres Ehemannes auf. (Foto vom 24. Februar 2024) © Kay Nietfeld/dpa

Zwei Jahre Ukraine-Krieg: Russlands Überfall und die Folgen

Russlands Präsident hat dem Westen vorgeworfen, Pläne für eine Invasion in seinem Land und der Krim vorbereitet zu haben. Mehr zum Krieg in der Ukraine. (09.05.2022) mehr

Gasspeicherfüllstände in und Pipeline-Flüsse nach Deutschland © NDR

Gasspeicher: Der aktuelle Füllstand in Deutschland

Seit Monaten sind die Gasvorräte ungewöhnlich leer. Daten zeigen die tagesaktuelle Situation im historischen Vergleich. (09.05.2022) mehr

Windräder und eine Hochspannungsleitung stehen hinter einem Rapsfeld im Landkreis Peine. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Energiewirtschaft fordert mehr Tempo beim Umbau

Die Konzerne bemängeln die Dauer der Genehmigungsverfahren - diese sorgten für Verunsicherung, heißt es. (09.05.2022) mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 09.05.2022 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Tim Kruithoff Oberbürgermeister der Stadt Emden (r.) und Komödiant Otto Waalkes (l.) eröffnen gemeinsam mit dem Drücken eines Buzzers das Festspielhaus. © dpa Bildfunk Foto: Lars Penning

Ehrenbürger Otto Waalkes eröffnet neues Festspielhaus in Emden

Das Gebäude wurde über mehrere Jahre saniert. Zur Wiedereröffnung gab es Konzerte, Tanzshows und Filmvorstellungen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen