Das Polarforschungsschiff "Grönland" segelt auf einem Meer. © DSM Foto: Kai Martin Ulrich

Historischer Einmaster "Grönland" wird umfassend saniert

Stand: 01.11.2021 16:34 Uhr

Die "Grönland" wird für mehr als 1,1 Millionen Euro instand gesetzt. Sie ist laut Deutschem Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven das älteste Polarforschungsschiff Deutschlands.

Der hölzerne Einmaster ist 153 Jahre alt und gehört zur Museumsflotte. Erneuert wird das Schiff in einer dänischen Werft, in der es bereits seit Frühjahr 2020 liegt. Die Mittel für die umfangreiche Sanierung kommen zum größten Teil vom Förderverein "Deutsches Schiffahrtsmuseum", der 926.000 Euro bereitstellt. Weitere 200.000 Euro stammen aus Sondermitteln des Museums, wie ein Sprecher am Montag mitteilte.

Weit oben im Nordpolarmeer

Dass doch mehr zu tun ist an dem alten Segler, hatte sich erst im Verlauf der Arbeiten herausgestellt. Zum Beispiel müssen die Außenhautplanken und Spanten ersetzt und der Innenausbau teilweise erneuert werden. Dafür sei nun grünes Licht gegeben worden, hieß es. Unter Leitung von Kapitän Carl Koldewey war die "Grönland" 1868 zu einer fünfmonatigen Expedition ins Nordpolarmeer aufgebrochen. Bis heute sei kein Segelschiff ohne Motor so weit Richtung Norden vorgedrungen, so der Sprecher. Dem Museum nach soll das Schiff das zweitälteste noch fahrtüchtige Segelschiff Deutschlands sein.

Weitere Informationen
Ein Schiff mit Kran im Eis bei tiefem Sonnenstand. © picture alliance Foto: Stefan Hendricks

MOSAiC: Die größte Arktis-Expedition aller Zeiten

Corona-Pandemie, brechende Schollen, arktische Winde: Die Forscher der MOSAiC-Expedition im Polarmeer kämpfen gegen viele Widerstände. Ein Jahr lang driften sie mit der "Polarstern" durchs Eis. (29.05.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 01.11.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil gibt ein Interview im ZDF Morgenmagazin,. © NDR

Nach Bund-Länder-Runde: Niedersachsen verlängert Winterruhe

Ministerpräsident Weil erklärte, die aktuellen Maßnahmen seien genau richtig. Änderungen gibt es aber bei PCR-Tests. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen