Stand: 14.01.2022 15:09 Uhr

Arbeitsunfall in Kfz-Werkstatt: Zwei Männer schwer verletzt

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi
Rettungswagen brachten die beiden schwer verletzten Männer ins Krankenhaus. (Themenbild)

Bei Reparaturarbeiten in einer Kfz-Werkstatt in Bakum (Landkreis Vechta) sind ein 34 und ein 56 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Beide arbeiteten laut Polizei an einem Lkw als plötzlich Hydraulik-Öl explosionsartig ausgetreten sei. Die Ursache war zunächst unklar. Beide Männer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.01.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick von unten auf den Glockenturm der St. Lamberti-Kirche in Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik

Oldenburg: Unbekannter stiehlt Kreuz aus St.-Lamberti-Kirche

Zeugen beobachteten am Sonnabend eine verdächtige Person in der Kirche. Die Polizei hofft auf Hinweise. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen