Stand: 13.01.2022 14:07 Uhr

Emden: Johannes a Lasco Bibliothek soll umgebaut werden

Die Innenräume der Johannes a Lasco Bibliothek in Emden. © NDR Foto: Catherine Grim
Die Bibliothek soll mit einer zusätzlichen Decke dringend benötigte Büroräume erhalten. (Themenbild)

Rund 26 Jahre nach ihrer Eröffnung soll die Emder Johannes a Lasco Bibliothek für 2,67 Millionen Euro umgebaut und für zukünftige Anforderungen ausgestattet werden. Um das Vorhaben zu finanzieren, habe die Einrichtung einen Förderantrag bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gestellt, teilten der kaufmännische Vorstand Gerhard Plenter und der wissenschaftliche Vorstand Kestutis Daugirdas am Donnerstag mit. Der niedersächsische Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) unterstütze den Umbau und habe bereits eine Landesförderung von 100.000 Euro zugesagt. Vorgesehen seien eine Verbesserung der Klimaanlage und energetische Maßnahmen, hieß es. Außerdem solle der neben der Bibliothek stehenden Kirchturm für das Archiv und Veranstaltungen nutzbar gemacht werden. Schließlich solle der Verwaltungstrakt im südlichen Seitenschiff der einstigen Kirche durch den Einzug einer zusätzlichen Decke um dringend benötigte Büroräume erweitert werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.01.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bremens Ömer Toprak (M.) und seine Mitspieler bejubeln einen Treffer. © IMAGO / Ulrich Hufnagel

Fünfter Sieg in Folge: Werder gewinnt Scheibenschießen in Paderborn

Mit dem 4:3 bei den Ostwestfalen kletterten die Bremer auf Rang drei. In der spektakulären Partie hätten auch zehn Treffer fallen können. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen