Stand: 22.07.2021 18:24 Uhr

Drei Corona-Fälle: Gesundheitsamt Aurich sucht Kinobesucher

Reihen von roten Sitzen im Kino. © Fotalia Foto: Plamen Peychev
Drei Infizierte haben am Sonntag ein Kino in Aurich besucht. (Themenbild)

Im ostfriesischen Aurich haben drei mit dem Corona-Virus infizierte Menschen eine Kinovorstellung am Sonntagnachmittag besucht. Zahlreiche andere Kinogänger müssen nun in Quarantäne, wie der Landkreis Aurich am Donnerstag mitteilte. Bislang habe das Gesundheitsamt diese für 20 Personen angeordnet, die ihr Ticket an der Kasse gekauft haben. Von weiteren 140 Gästen, die ihr Ticket online kauften, gebe es lediglich die E-Mail-Adressen. Die angeschriebenen Kartenkäufer hätten sich teilweise beim Gesundheitsamt nicht zurückgemeldet. Am vergangenen Wochenende hatte ein mit Corona infizierter Mann eine Disco in Georgsheil (Landkreis Aurich) besucht. Auch hier versucht das Gesundheitsamt des Landkreises Aurich die Kontaktpersonen zu ermitteln. Es soll sich um rund 1.100 junge Leute handeln. Der Landkreis Aurich verzeichnete am Donnerstag einen Inzidenzwert von 7,9.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 23.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Weihnachtsmarkt-Besucher stoßen mit Glühwein an. © picture alliance Foto: Roland Weihrauch

Kommunalverbände für Aus von Weihnachtsmärkten und Discos

Wegen der steigenden Infektionszahlen fordern die Verantwortlichen von der Landesregierung "deutlich striktere Vorgaben". mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen