Stand: 20.09.2019 09:14 Uhr

DHL erhebt doch keinen "Inselzuschlag" für Pakete

Bild vergrößern
Wer Pakete auf die Ostfriesischen Insel schicken wollte, sollte laut Plänen von DHL mehr bezahlen.

Die Deutsche Post DHL Group will bis auf Weiteres darauf verzichten, ab dem Jahr 2020 einen "Inselzuschlag" zu erheben. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Geschäftskunden sollten nach den Plänen mehr Geld bezahlen, wenn Pakete an eine Adresse zugestellt werden, die nicht mit einem Kraftfahrzeug erreichbar ist. Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hatte sich bei der Post dafür eingesetzt, auf diesen Zuschlag zu verzichten. Die Inselbewohner dürften bei der Paketzustellung nicht schlechter gestellt sein als andere Regionen in Niedersachsen, hieß es dazu aus dem Ministerium.

Jederzeit zum Nachhören
09:40
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

15.10.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:40 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.09.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:02
Hallo Niedersachsen
06:04
Hallo Niedersachsen
03:37
Hallo Niedersachsen

Die Glöckner von YouTube

Hallo Niedersachsen