Stand: 29.11.2021 15:45 Uhr

Corona-Ausbruch in Pflegeheim Ottersberg: Drei weitere Tote

Ein Labormitarbeiter mit Proben für einen PCR-Test. © picture alliance / Robin Utrecht Foto: Robin Utrecht
Rund 50 Menschen in dem Pflegeheim in Ottersberg haben sich mit dem Coronavirus infiziert. (Themenbild)

Infolge eines Corona-Ausbruchs in einem Pflegeheim in Ottersberg (Landkreis Verden) sind drei weitere Menschen gestorben. Nach Angaben des Landkreises handelt es sich dabei um zwei Frauen im Alter von 67 und 86 Jahren sowie um einen 87-jährigen Mann. In der vergangenen Woche war bereits ein 85-jähriger Heimbewohner gestorben. Als erstes war eine Pflegekraft in dem Heim Mitte November positiv auf das Coronavirus getestet worden. Mittlerweile haben sich nach offiziellen Angaben rund 50 Bewohnerinnen, Bewohner und Pflegekräfte nachweislich infiziert.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.11.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Feuerwehrmann vor einem brennenden Gebäude in Steinfeld. © NonstopNews

Ursache unklar: Feuer vernichtet Tischlerbetrieb in Steinfeld

Lager, Produktion und Bürogebäude brannten nieder. Der Schaden durch das Feuer wird auf 3,5 Millionen Euro geschätzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen