Stand: 08.12.2022 14:45 Uhr

Autofahrerin rutscht mit Kindern in Kanal: Mann rettet sie

Ein Auto liegt nach einem Unfall kopfüber im Kanal an der Westerwieke in Berumerfehn. © Stefan Behrends, Feuerwehr Berumerfehn Foto: Stefan Behrends
Das Auto musste laut Polizei von einem Kran aus dem Wasser geholt werden.

In Großheide im Landkreis Aurich ist eine Autofahrerin mit ihrem Auto am Donnerstagmorgen von der Straße abgekommen. Der Pkw überschlug sich und landete kopfüber im Berumerfehnkanal. In dem Wagen saßen auch zwei Kinder im Alter von sechs und zehn Jahren. Die 27-jährige Fahrerin war nach Polizeiangaben wegen Glätte von der Straße abgekommen. Ein 33-jähriger Autofahrer bemerkte den Unfall und sprang laut Polizei ins Wasser, um die Mutter und ihre Kinder zu retten. Diese seien lediglich unterkühlt gewesen, hieß es. Ein Kran holte später das Auto aus dem Wasser.

Weitere Informationen
Ein Pkw wurde aus einem Fluss gezogen. © NonstopNews

Neugnadenfeld: Auto in Kanal - Ersthelfer rettet Fahrerin

Der Mann war hinter dem Pkw der 20-Jährigen gefahren. Als deren Auto ins Wasser stürzte, sprang er hinterher. (26.08.2022) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 08.12.2022 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Audi Q7 steht an der B73 und brennt. © Polizei Cuxhaven

Auto fängt während der Fahrt Feuer

Der Fahrer aus Hemmoor konnte sich noch retten. Warum der Wagen auf der B73 plötzlich brannte, ist noch unklar. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen