Stand: 24.03.2023 10:48 Uhr

70-Jährige fährt mit Geländewagen in zwei Häuser

Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen. © NDR Foto: Pavel Stoyan
In Lastrup ist eine Autofahrerin gegen zwei Häuser gefahren. (Themenbild)

In Lastrup im Landkreis Cloppenburg hat eine 70-Jährige am Donnerstagnachmittag mit ihrem Geländewagen einen Verkehrsunfall mit hohem Schaden verursacht. Die Seniorin wollte mit ihrem Fahrzeug ein Grundstück verlassen. Dabei fuhr sie zunächst rückwärts in eine Garagenwand und danach vorwärts gegen ein gegenüberliegendes Wohnhaus, sagte eine Polizeisprecherin. Die 70-Jährige und auch die Bewohner der Häuser blieben demnach unverletzt. Die Lastruperin sei allerdings während des Unfalls gesundheitlich angeschlagen gewesen. Bei dem Automatikwagen habe sie den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang verwechselt, so die Polizeisprecherin. An beiden Häusern sowie am Wagen der 70-Jährigen entstand ein Schaden von fast 60.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.03.2023 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Luftaufnahme zeigt die Insel Borkum. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Gasbohrung vor Borkum: Gericht hebt Baustopp für Plattform auf

Das höchste Gericht der Niederlande hat in einem Eilverfahren eine Klage von Umweltschützern abgewiesen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen