Stand: 10.01.2022 10:50 Uhr

Zwei Brände beschäftigen Feuerwehren im Heidekreis

Bei einem Brand in einer ehemaligen Klinik in Schneverdingen im Heidekreis ist am frühen Montagmorgen ein ehemaliges Bettenhaus zerstört worden. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da ein Bagger den wichtigsten Zufahrtsweg versperrte, wie ein ein Feuerwehrsprecher sagte. Verletzt gab es demnach keine. Ebenfalls im Heidekreis ist bei einem Brand am Sonntagabend ein Schaden von rund 200.000 Euro entstanden. Nach Polizeiangaben brannte ein Einfamilienhaus in Behringen, das aber seit November leersteht. Verletzt wurde demnach niemand. Die Ursache für den Brand ist bislang unklar.

 

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 10.01.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

An einer Brücke ist eine Fläche wegen eines Blingänger-Verdachts abgesperrt. © Hansestadt Uelzen

Blindgänger in Uelzen: Experten sondieren Verdachtspunkte

Sollten sie in der Nacht eine Bombe finden, wird die Umgebung am Morgen evakuiert. Ein Bürgertelefon ist geschaltet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen