Stand: 31.05.2021 07:34 Uhr

Wischhafen: Elbfähren verkehren wieder im Normalbetrieb

Die Elbfähre «Glückstadt» legt vom Fähranleger ab. © Marcus Brandt/dpa Foto: Marcus Brandt
Die Elbfähren zwischen Wischhafen und Glückstadt legen wieder regelmäßig ab. (Arhcivbild)

Die vier Elbfähren zwischen Wischhafen und Glückstadt verkehren seit diesem Montag wieder nach regulärem Fahrplan. Laut der Reederei FRS Elbfähre gilt nach 14 Monaten erstmals wieder der Fahrplan, der vor der Corona-Pandemie bis zum März 2020 gegolten hatte. Das Frachtaufkommen befinde sich wieder auf dem Niveau wie in Zeiten vor Corona, erklärte die Geschäftsführerin Birte Dettmers. Der Lockdown hatte die Anzahl der Beförderungen zuvor teilweise auf bis zu 25 Prozent reduziert. Die vier Fähren überbrücken die 5,5 Kilometer über die Elbe in 20 Minuten - und verbinden Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Die Abfahrten erfolgen jetzt wieder im 30-Minuten-Takt ab jedem Hafen, bei hohem Verkaufsaufkommen fahren die Fähren durchgehend und ohne festen Fahrplan.

Weitere Informationen
Die Elbfähre zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Corona beschert neuer Elbfähre durchwachsenen Start

Seit 1. März wird die "Greenferry I" zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel eingesetzt. Die Auslastung könnte besser sein. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 31.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Kundin übergibt ihren Impfpass und ein Covid-19 Impfzertifikat in einer Apotheke. © Picture Alliance Foto: Jörg Carstensen

Digitaler Corona-Impfnachweis: Hohe Nachfrage zum Start

Zunächst gab es jedoch technische Probleme. Vollständig Geimpfte können seit Montag den Schutz digital nachweisen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen